Sammelsurium – Oktober 2015

cc: Freepik

cc: Freepik

Im Oktober haben ich wieder mehr gelesen – so in Büchern aus Papier. Daher haben es auch ein paar Seiten aus Büchern in meine Timeline geschafft. Außerdem gab es einen Rückblick in digitale Kommunikationsstrategien der 90er Jahre. Wir können viel aus Newsgroups, Mailinglisten und Foren für die Kommunikation in sozialen Netzwerke lernen. Der übliche Spaßcontent ist natürlich auch dabei. Und jetzt ab dafür.

  • So etwas hat wohl jeder schon bei einer Live Demo erlebt. Quelle
  • Yeah, back to the 90ies. Quelle
  • „Ein ewiges Logfile … dient dazu, Manipulation von Informationen nahezu unmöglich zu machen bzw. aufzudecken.“ Quelle
  • „Celebration Of Mind“ – Einfach mal selber Denken und Entdecken. Quelle
  • Google und Suchmaschinen sind nicht immer das Mittel der Wahl. Vielleicht sogar eher selten. Quelle
  • Was passiert, wenn tausende Nutzer ein Linux installieren – gleichzeitig? Quelle
  • Ein einfaches Spiel zum Lernen assemblerartiger Programmierung. Quelle
  • Calvin über eine spielerische Erfindung. Quelle
  • Das (alte) gopher-Protokoll ist scheinbar immer noch relevant. Quelle
  • Computer helfen nicht immer, Konzepte zu verstehen. Quelle
  • „How to Build a Working Digital Computer“ ist ein Buch von 1968, das einen Computer aus Haushaltsutensilien aufbaut. Quelle
  • nomograms als analoge Rechner #mathe Quelle
  • Systemanforderungen an eine Suchmaschine … aus dem Jahre 1996. Quelle
  • Tastatur für #LISP Programmierer. Quelle
  • Microsoft zerlegt sich selbst. Kein OS für den professionellen Einsatz. Quelle
  • Spannende These: „Das Smartphone ist ein Interaktionsvermeider“
  • Schöner Kommentar bei heute plus zur #vds Quelle
  • Alle OpenDocument Dokumente in Unterverz. konvertieren.
    $ find -iname "*.od*" -print0 | xargs -0 libreoffice --invisible --convert-to pdf
    
  • Einen Schwung Dokumente nach PDF konvertieren #libreoffice
    $ libreoffice --invisible --convert-to pdf *.odt 
    
  • Das #Usenet ist eine immer noch interessante & lebendige Institution des Internet. Ich habe genauer hin geschaut. Quelle
  • Lesarten. Quelle
  • Unser Tastaturlayout ordnet häufig genutzte Buchstaben möglichst weit entfernt voneinander an. Grund: Sorge um verklemmte Walzen – damals.
  • Auf das Schlosssymbol im Browser kann man sich nicht mehr verlassen. Man muss eben doch mitdenken. Quelle
  • Die Außerirdischen sind da … draußen … ganz weit weg … oder es ist doch nur ein Naturschauspiel. Quelle
  • Medienvielfalt und -kompetenz kann sich nicht nur auf ein Medium – den Computer – konzentrieren.
  • Vielfalt und Kultur durch Technik klappt nicht. Es sind doch die Menschen, die den Unterschied machen. Quelle
  • „6 Youtube Channels For Beginner Raspberry Pi Users“ #RaspberryPi #Video #Tutorial Quelle
  • Der Unterschied zwischen Meister und Anfänger? Der Meister ist öfter gescheitert als es der Anfänger versucht hat Quelle
  • Frauen haben einen unschätzbaren Beitrag zur Entwicklung der Informatik und der IT geleistet. Quelle
  • Interessanter Podcast über die Analyse von Softwaresystemen. Focus liegt auf Architekturen. Quelle
  • Julian Assange im neuen Asterix-Comic. Quelle
  • Shannons Definition von Entropie. Quelle
  • Eine interessante Frage der Informationstheorie. Quelle und Schrödingers Antwort darauf: Die Sonne hat Schuld. Quelle
  • Die Hackerhymne… Quelle
  • Brian Ward: „How Linux Works“ Gute Einführung in der Breite in viele Linux-Themen. Älter aber noch aktuell. Quelle
  • ‚#‘ im root prompt verhindert die Ausführung bei copy paste einer ganzen Zeile. Wieder was gelernt. #linux #cli #term
  • Die Revolution hat begonnen. Quelle
  • Die Revolution hat begonnen. Quelle
  • Drucken in 7 einfachen Schritten. Quelle
  • Technologie darf nicht zum Selbstzweck werden. Wenn sie stört, muss sie weg. Wo sie fehlt, muss sie hin. Quelle
  • Mit Encap solide Installationen für Selbstkompilate bauen. Quelle
  • Es gibt doch sicher Quellen mit mehr Kompetenz!? Ist das eine gute Quelle für guten Journalismus? Eher nein. Quelle
  • Syncom ist ein MyBB-Plugin, um Beiträge mit einem #NNTP-Server zu synchronisieren. #usenet Quelle
  • nntp-forum ist eine Brücke zu Newsgroups #NNTP #usenet Quelle
  • FUDForum integriert Mailinglisten und Newsgroups (NNTP) Quelle
  • Danke. Da steckt so viel Wahrheit drin. Quelle
  • Ein Diät, die wirklich funktioniert … so ganz ehrlich richtig wirklich. Quelle
  • Reguläre Ausdrücke: eine kleine Einführung. Quelle
  • in the beginning kibo greped the LAN… Quelle
  • Fragen an das Orakel. Sicher auch gut im Unterricht einsetzbar. #schule Quelle
  • Einfluss des Internet auf die Sprache. Ein Blick aus den 90er Jahren. #usenet Quelle
  • Eine Abkürzung, die ich häufiger benutzen sollte. Quelle
  • Smileylisten: die ersten kreativen Formen, Gemütszustände darzustellen. Denn: am anderen Ende sitzt immer ein Mensch Quelle
  • Interessanter Punkt von Fefe. Quelle
  • Das mit der Zensur ist schon früher schief gegangen. #Usenet Quelle
  • Reflektoren: Ein Antwortbot aus dem #Usenet. Kannte das Konzept noch gar nicht. Quelle
  • Was macht Dell eigentlich? Quelle
  • Na also. Geht doch. Quelle
  • Anforderungen an einen Server aus den 90er Jahren. Quelle
  • Regeln des #Usenet die auch heute noch gelten. Quelle
  • Schöne Übersicht verschiedener Kommunikationsformen. Leider schon älter. Quelle
  • hier könnt ihr prüfen, ob eure Daten geklaut wurden. Quelle
  • Neulich im #Usenet … #python #shooter #nerdhumor Quelle
  • So wurde früher mit Synthesizern in Konsolen und Computern Musik erzeugt. Quelle
  • +++ EIL +++ Wichtig +++ Sondermeldung von @dpa +++ WICHTIG +++ #unfug Quelle
  • „Das Leben des Brian“ an Karfreitag zeigen? … muss ein Bochumer Gericht entscheiden. Quelle
  • #Turing Quelle
  • „Tools For Thought“ Mit Ada ist Ada Lovelace gemeint. Quelle
  • Aus: „Tools For Thought“ Quelle
  • Its called CELLphone because users are prisoners. Quelle
  • Hürbine von Pleuselspink.
  • Das #Usenet ist ein böser Ort: #SCNR Quelle
  • Das ist eine Menge. Quelle
  • Haben meinen Schülern heute einen Newsserver gezeigt. Erstaunlich einfach in der Bedienung mit #Thunderbird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.