Archiv der Kategorie: Linkliste

Sammelsurium Dezember 2017 – Januar 2018

cc: Freepik

Wieder sind zwei Monate vergangen. Ein Rückblick auf die letzten Twitterfeeds ist auch immer wieder ein Blick auf Dinge, die man schon längst vergessen hat.

Tweets aus 2017-12

  • Aluhut günstig abzugeben. Kaum getragen. Nichtraucherhaushalt. #34c3  [Quelle]
  • Danke für die Arbeit. Danke für den wichtigen Satz. [Quelle]
  • Mythen der digitalen Bildung: – PDF statt Arbeitsblatt – Gerätebedienkompetenz – abgefilmter Frontalunterricht #34c3 #Lehrerstammtisch
  • Registrierung als Engel, check. SIM-Karte, check. Flora-Mate getrunken, check. Spaß in der Schlange zur Kasse gehabt, check. #34c3
  • Viele Muggel am Leipziger Hbf unterwegs. Ich glaube, die Kongressteilnehmer dennoch an den mit Konsolen gepflasterten Laptopbilschirmen in den Cafés zu erkennen. #34C3
  • Bahnfahrt nach Leipzig genutzt und für edukative sowie selbsterbauliche Zwecke eine Hashtabelle als Datenstruktur in #python programmiert. #34c3 #tuwat [Quelle]
  • Angeblich hält mein ICE gerade in Bielefeld. Immer diese Nerdwitze zum #34c3
  • ☑Im Engelsystem registriert #34c3
  • Kniffliger Adventskalender mit schönen Rätseln vom Adventuretreff-Forum. [Quelle]
  • Es gibt eine App für die Indoor-Navigation auf dem 34c3. [Quelle]
  • Meine Mini-Packliste für den #34c3 [Quelle]
  • Python vielleicht demnächst in Excel. [Quelle]
  • Früher stieg die Aufregung direkt vor Weihnachten, nun steigt sie direkt danach. #34C3 #tuwat
  • Wir sind endlich in der Zukunft angekommen. Vergesst die fliegenden Autos. Laptops in Klassenzimmern sind das eindeutige Zeichen. #ironie  [Quelle]
  • Ein schönes Tutorial für die Shaderprogrammierung auf Grafikkarten. #GPU [Quelle]
  • Enigmail ist derzeit kaputt.  [Quelle]
  • Wenn man mal SyntaxHighlighting in Libre-Office-Dokumenten benötigt:  [Quelle]
  • Eine gute Aluhut-Grundbildung für jeden IT’ler. [Quelle]
  • Werde dieses Jahr auch mein Tel. mitbringen und hoffe auf das Matometer.  [Quelle]
  • Eine Hasente.  [Quelle]
  • Glossar: Charset – Encoding – Font  [Quelle]
  • WTF = WhatsApp Twitter Facebook
  • Ein flammendes Plädoyer für Textmails ohne HTML-Schnickschnack. +1  [Quelle]
  • Wir hatten damals schon Escape Rooms.  [Quelle]
  • Schellmische Kritik eines Mathelehrers auf immer albernere Aufgaben aus der Analysis?!  [Quelle]
  • Es hat begonnen: KIs programmieren sich selbst besser als Menschen. [Quelle]
  • „Das ist fraktal falsch. Je näher du rangehst, desto mehr ist falsch daran.“ – fefe
  • Username und Passwort ist noch keine 2-Faktor-Auth.
  • Was passiert, wenn man etwas in den Browser eingibt? Hier steht es – sehr(!) detailliert. [Quelle]
  • So einfach kann ein Python-Skript als systemd service gestartet werden.  [Quelle]

Tweets aus 2018-01

  • „Vom Mythos der Digital Natives und der Net Generation“ (von 2012!) – „Die Mediennutzung gilt nur der Freizeit, ein Transfer auf Lernen findet nicht statt. Sie dient in erster Linie der Kommunikation mit den Peers[…].“  [Quelle]
  • Früher hießen Gewinnspiel und Umfrage noch schlicht Werbung.
  • Planen, Testen, Nachdenken helfen. Wird leider häufig vernachlässigt, weil es Kosten verursacht.  [Quelle]
  • Das Vorurteil, dass Lehrer zu wenig arbeiten, stimmt also nicht.  [Quelle]
  • RFC 1855 beschreibt die Netiquette-Regeln.  [Quelle]
  • Digitalpoeten von heute.  [Quelle]
  • Wenn Binärdarstellungen von Primzahlen wie Giraffen aussehen. [Quelle]
  • Wenn Twitter auf Videotext/Teletext trifft. [Quelle]
  • #MagpPi: Immer wieder einen Blick wert.  [Quelle]
  • Wenn Ende-zu-Ende kaputt ist, nennt man es halt Ende-zu-Mitte. Muss ich mir merken.  [Quelle]
  • Wieder ein Beleg dafür, dass Android keine vertrauenswürdiges OS ist.  [Quelle]
  • Buchtipp: Kryptographie mit Python umsetzen und brechen. [Quelle]
  • Schule in Arnsberg gründet Hackerspace.  [Quelle]
  • #poesie  [Quelle]
  • An der Uni in Oxford bekommen Frauen bei Mathe- und Informatik-Tests 15 Minuten mehr Zeit, weil … ähhh … warum eigentlich? [Quelle]
  • #PyCharm kann jetzt auch MicroPython.  [Quelle]
  • Viele Basisinformationen der Elektrotechnik in einem Artikel zusammengefasst und schön bebildert. [Quelle]
  • Chaos Darmstadt berichtet über das besondere elektronische Anwaltspostfach und zeigt, wie man ein Projekt auf vielen verschiedenen Ebenen gegen die Wand fahren kann. [Quelle]
  • Gelesen, Twitter geschlossen und drüber nachgedacht. [Quelle]
  • Immer, wenn wir „sozial schwach“ hören oder sagen, lasst uns überlegen, ob „ökonomisch schwach“ nicht die bessere Formulierung wäre.
  • Mädchen können Teamwork besser als Jungs. Und Deutschland ist diesmal deutlich über dem OECD-Schnitt. Da gibt es noch Potenzial, das wir nicht nutzen, gerade in Bereich IT/Informatik.  [Quelle]
  • Ist schon wichtig, so eine schnelle und verlässliche Informations-Infrastruktur in Krisensituationen. [Quelle]
  • traefik ist ein HTTP Reverse Proxy und Load Balancer für z.B. docker. [Quelle]
  • PicoCluster verkauft Cluster für #RaspberryPi s. [Quelle]
  • Für mehr Datenkonfusion.  [Quelle]
  • Wow, Geolocation geht auch mit einer Knopfzelle und einer Laufzeit von ca. 30 Jahren. Aus der Berechnung des Verhältnis von Helligkeitsdauer und Dunklheitsdauer über den Tag. [Quelle]
  • Wenn man mal eben einen reverse proxy unter seinen #docker containern benötigt.
  • Erstaunlich, was man mit einer Knopfzelle alles machen kann. [Quelle]
  • Auch heute noch kann man einen Laptop selbst bauen – z.B. aus einem #RaspberryPi. #34c3 [Quelle]
  • Easterhegg in Dortmund. Das wäre toll. [Quelle]
  • Fremden Quelltext lesen … oder den eigenen Quelltext aus einer fernen Vergangenheit. [Quelle]
  • Gute Unterhaltung mit „Nougatbytes“, „Hacker Jeopardy“ und dem „Zentrum für politische Schönheit“. #34c3 [Quelle]
  • Immer schön aufpassen mit den Abhängigkeiten. [Quelle]
  • @hanno erklärt, warum die empirische Wissenschaft kaputt ist. #34c3 [Quelle]
  • Dateien einfach aber sicher über Tor teilen. [Quelle]
  • Sehr ausführliche aber noch verständliche Erklärung von Spectre/Meltdown und warum der #RaspberryPi nicht betroffen ist. Inklusive kurzer Geschichte von CPU-Architekturen. [Quelle]
  • Mit PiServer kann man #RaspberryPi s über das Netzwerk mit einem OS versorgen – ohne SD-Karte. [Quelle]
  • Reisepass/Perso nicht auf ein Induktionskochfeld legen. Die gespeicherten biometrischen Daten würden sonst Schaden nehmen. IIRC bleibt der Ausweis dennoch gültig. #Servicetweet
  • Solange wir nur eine amtsführende Regierung haben, kann das Grundgesetz einmal durchatmen.
  • Das müsste mal soziologisch untersucht werden.  [Quelle]
  • „Smells Like Teen Spirit“ mit Auto-Tune. Ja, bei gruselig klingt das.  [Quelle]
  • Eine schöne Broschüre zum Thema digitale Selbstverteidigung mit einem leichten Fokus auf Schweizer Verhältnisse. Dennoch einen Blick wert.  [Quelle]
  • So lassen sich USB-Sticks und SD-Karten validieren. [Quelle]
  • PC-Wahl bietet 8-Bit-Voll“verschlüsselung“ und liefert den Schlüssel gleich mit aus, obwohl man ihn auch raten kann. #34c3 #encraption (S.22)  [Quelle]
  • Das Kerhoff’sche Prinzip: Die Sicherheit eines Verschlüsselungsverfahren muss basieren auf der Geheimhaltung des Schlüssels, nicht des Verfahrens. Bereits 1883 veröffentlicht. [Quelle]
  • Eine einfache Python-Implementierung einer Block-Chain – sogar mit einem einfachen Proof-Of-Work. [Quelle]
  • Gruselige Vorstellungen von Lehrerkollegen. SuS = Schülerinnen und Schüler  [Quelle]
  • Wow, ein Infrastrukturprojekt im Zeitplan.  [Quelle]
  • „Patterns und Anitpatterns“ – ein schöner und unterhaltsamer Vortrag von fefe. [Quelle]
  • Daten sind das Schlangenöl des 21. Jahrhunderts. #fnord
  • Universalkommunikator #34C3 #blinkenrocket  [Quelle]
  • Noch gibt es günstige Hotels.  [Quelle]
  • Eindrücke vom #34c3  [Quelle]
  • Termine zu #34c3 ähnlichen Veranstaltungen. [Quelle]
  • „Computer sind Spiel-, Werk- und Denkzeug.“ #34c3
  • Mailboxen, das Fidonetz und Netzwerke der 90er Jahre #34c3  [Quelle]
  • CTF – Kreuzworträtsel für Nerds #34c3  [Quelle]
  • Blinken-Rocket: ein schönes Bastelprojekt vom #34c3 [Quelle]
  • Firmware für einen ESP8266 basierten Router. Inklusive Meshing. [Quelle]
  • Alte Weisheiten  [Quelle]

 

Sammelsurium Oktober – November 2017

cc: Freepik

 

Tweets aus dem Oktober

  • Spaß mit Tastaturen und Beamern. [Quelle]
  • Spaß mit Tastaturen.  [Quelle]
  • Einen #RaspberryPi herunterfahren, indem zwei Pins über einen Jumper überbrückt werden. [Quelle]
  • Bitcoin Mining: Demnächst auch in Android Apps?! [Quelle]
  • Erstaunlich, wie weit wir schon einmal mit „Home Automation“ waren. [Quelle]
  • Diese Vorträge der diesjährigen SHA17 haben mir besonders gut gefallen.  [Quelle]
  • Mit ‚git bundle‘ können Änderungen an Repos per Mail oder USB-Stick verteilt werden. [Quelle]
  • Der Nerd erklärt das Internet in überraschend eloquenten Worten. #AVGN  [Quelle]
  • rpitc ist der Versuch, den #RaspberryPi als ThinClient einzusetzen.  [Quelle]
  • Clonezilla kann nun Festplatten-Images nicht nur per Multicast, sondern auch via Bittorrent verteilen. [Quelle]
  • #westvisions Coole Location, super Lasershow, durchwachsenes Programm, tolle Verpflegung. Wunsch: inhaltlicher Fokus @WestVisions
  • Au weia, WiFi ist kaputt. [Quelle]
  • Eine Blockchain in Python in unter 50 Zeilen Quelltext. Nicht für den produktiven Einsatz aber für das Verständnis. [Quelle]
  • Der nächste @GameJamDortmund findet am 10.2.2018 in Dortmund statt. Zeit genug, sich Zeit nehmen. [Quelle]
  • TERES-I: ein Laptop zum Selbstbauen. Mit offenen Spezifikationen.  [Quelle]
  • Ich bin dann auch mal auf dem #hacktoberfest  [Quelle]
  • Ein Open-Soruce-, Open-Hardware-Taschenrechner: NumWorks graphing calculator. [Quelle]
  • „Never run a changing system.“
  • „The flat earth society has members all around the globe.“
  • Der ewige Kampf „screen“ gegen „tmux“… #Linux #nerd
  • Werbung macht dumm! Glaubt ihr nicht.  [Quelle]
  • Erst Schummelsoftware im Auto, nun eine Schummelsoftware bei der Berechnung der Verbrauche. [Quelle]
  • Devuan ist ein Fork von Debian, der ohne systemd auskommt. [Quelle]
  • #RaspberryPi in einem ReadOnly-Modus betreiben und nicht mehr herunterfahren müssen: einfach Kabel ziehen. [Quelle]
  • Hier stehen Atomwaffen in der Welt. [Quelle]
  • Die ist KEINE Meldung des @Der_Postillon [Quelle]
  • Den Nürnberger Trichter gibt es es jetzt auch in einer digitalen, deutlich gruseligeren, Version.  [Quelle]
  • #grandioseTitel [Quelle]
  • Software, aus öffentlichen Geldern finanziert, sollte Open Source sein. Habe den Offenen Brief unterschrieben. [Quelle]
  • Mit pandoc aus einer Webseite ein Office-Dokument erzeugen: $ pandoc -f html -t odt -o bakera.de.odt [Quelle]
  • Das „Civil Infrastructure Project“ will Software entwickeln, die Jahrzehnte lang läuft. #FSF @fsf [Quelle]
  • Beagle Bone Boards haben eine Echtzeit-CPU (PRU), die man selbst programmieren kann. [Quelle]

Tweets aus dem November

  • Wie produziert man heute ein C64-Spiel? Der 8-Bit-Guy hat es in einem kurzweiligen Video festgehalten  [Quelle]
  • „Hello Sir“ ist eine interessante Podcastserie über Scam [Quelle]
  • Ein einfacher Domino-Effekt in #Blender und #Python  [Quelle]
  • tuwat #34c3 [Quelle]
  • Google erfasst Standortdaten auch wenn Standortdienste deaktiviert sind. #android [Quelle]
  • „Es wird immer deutlicher, dass wir in einen Realitätszweig abgebogen sind, der nicht für den Produktivbetrieb gedacht war.“ – fefe
  • Ich vermute es schon länger: die Google-Suche ist kaputt. Ich probiere jetzt mal metager.  [Quelle]
  • Ein eigener PyPI-Server  [Quelle]
  • Endlich ein wertvoller Debattenbeitrag zur Frage „Wal oder Riesenrad?!“  [Quelle]
  • Eine optische Mouse als „Kamera“ nutzen.  [Quelle]
  • Oszilloskop aus einem Laser, Spiegel und zwei Lautsprechern. [Quelle]
  • Gestern habe ich zwei Sonnenaufgänge im Sonnenaufgangsautomaten erlebt. #RaspberryPi #blicke [Quelle]
  • Danke für die gestrige Verstörung im Theater Rottstr. #alice #bochum #youngnrotten
  • Technikverständnis ist eine notwendige Bedingung für Technikkritik.
  • Pauschale Aussagen sind immer falsch.
  • „We got the airplane on Sept. 19, 2016. Two days later, I was successful in accomplishing a remote, non-cooperative, penetration,“ [Quelle]
  • Visualisierung und Erklärung eines Modem Dialup Sound. [Quelle]
  • #labortage Danke für die interessanten Vorträge und die schöne Stimmung.
  • Auf zu den #labortage n im Bochumer @dasLabor
  • imress!ve macht aus PDF-Dokumenten Präsentationen. [Quelle]
  • Mikrofon in Steckern von Ethernetkabeln – gruselig.  [Quelle]
  • Neuzugang in der Hardwarekiste: zwei ThinClients IGEL D200. [Quelle]
  • FAIL = First Attempt In Learning #Fehlerkultur
  • Es ist lange her seit ich die letzte Ausgabe gelesen habe. #retro #amiga  [Quelle]
  • Neuzugang in der Hardwarekiste: ein ThinClient von Fujitsu [Quelle]
  • Arbeitsamt spricht von Bewerbermangel wenn auf eine offene Stelle drei o. weniger Bewerber kommen. Schräge Begriffsdefinition @AufwachenPod
  • Kaum ist das #Hacktoberfest vorbei, beginnt auch schon der #Makevember
  • „Python is the fastest-growing programming language, and by 2019 will … outstrip other languages.“  [Quelle]
  • Remote Desktops: Mein Erfahrungsbericht #rdp #pxe #x2go #vnc #thinstation #rpitc #thinclient /home/bakera/blog  [Quelle]

Sammelsurium Juli-September 2017

cc: Freepik

In den letzten drei Monaten ist doch wieder etwas in diesem Internet passiert. Meine sommerlichen Betrachtungen fasse ich hier zusammen.

Tweets aus 2017-07

  • „DIY plug-in modules to make microcontroller breadboarding easier“ Standardmodule für das Steckbrett. https://t.co/t4wdhTjJqk [Quelle]
  • Herrliches Bild. [Quelle]
  • nbgrader ist eine Umgebung zur Erstellung und automatischen Auswertung von Python-Übungen. [Quelle]
  • MagPi #60 liefert einen „Troubleshooting Guide“ für den #RaspberryPi und will damit die häufigsten Probleme lösen. [Quelle]
  • „The Evolution of Trust“ – Einführung in die Spieltheorie und, warum Vertrauen so wichtig ist. [Quelle]
  • Minimal Setup: #RaspberryPi #Powerbank #Android #USB-OTG #termux #HardwareKeyboard  [Quelle]
  • Das ist viel Geld, verdammt viel Geld. [Quelle]
  • Selbst gebastelter Badge aus #RaspberryPi Zero, Lipo-Akku und OLED.  [Quelle]
  • Abzeichen für den „Cyber- und Informationsraum“. #cyber  [Quelle]
  • Tastaturanschläge aufnehmen und Text auslesen.  [Quelle]
  • Die FAS berichtet über die 10 wertvollsten Unternehmen heute und vor 10 Jahren. Die Nerds beherrschen die Welt.  [Quelle]
  • Aus: „A Conceptional Framework for the Augmentation of Man’s Intellect“, Engelbart, 1963.  [Quelle]
  • Bingo!  [Quelle]
  •  ed, der Editor für die KommandoZEILE. Gut, wenn man die Ausgaben vorheriger Befehle weiterhin sehen möchte. [Quelle]
  •  Walulis über gruselige Kinderarbeit bei YouTube. [Quelle]
  • Wenn der Staubsauger heimlich deine Wohnung vermisst. #IoT  [Quelle]
  • Jeder Inder bekommt Onlinespeicher. #owncloud [Quelle]
  • Vortrag, der Termux als CLI OS unter Android vorstellt. [Quelle]
  • Ein schönes und informatives bash-Prompt für git [Quelle]
  • Ab Januar gibt es Wildcard-Zertifikate bei lets encrypt. \o/ [Quelle]
  • Wir waren mit allem schon einmal weiter. [Quelle]
  • Huch, da war wohl der Zensor gerade pinkeln.  [Quelle]
  • Github für Aufgaben nutzen: 1.S.forked Repo mit Aufgaben 2.S.bearbeitet&erstellt PullRequest 3.Lehrer akzeptiert oder erbittet Überarbeitung
  • OctaPi ist ein Cluster aus acht #RaspberryPi.  [Quelle]
  • Umlaute sind auch 2017 noch kein gelöstes Problem.  [Quelle]
  • Schöne interaktive Erklärung zu git (init, add commit, status, …)  [Quelle]
  • GNU GPL, LGPL, MIT oder doch lieber Apache? Hilft bei der Lizenzwahl. [Quelle]
  • github/hub ist ein Client von github für Kommandozeile:  [Quelle]

Tweets aus 2017-08

  • lolviz kann Python-Datenstrukturen visualisieren.  [Quelle]
  • #EVOKE In diesem Jahr erstmalig dabei gewesen. Eine tolle Veranstaltung.  [Quelle]
  • Einfache Erklärungen verschiedener Konzepte der IT und Informatik. [Quelle]
  • Practical Deep Learning For Coders #ai [Quelle]
  • Nerdhumor #froscon  [Quelle]
  • Alltägliche Analogien für technische Fachbegriffe. [Quelle]
  • “ii is a minimalist FIFO and filesystem-based IRC client.” #IRC #EverythingIsAFile  [Quelle]
  • CR1620 = Lit-Batterie mit 16 mm Durchmesser und 2,0 mm Höhe. C=Lithium, R=Rundzelle #Servicetweet [Quelle]
  • „Von den fernen Bergen kommen wir … ohne eure Waffen wär’n wir gar nicht hier.“ [Quelle]
  • Tolle Idee, um eine Wahlentscheidung zu treffen. #BTW2017  [Quelle]
  • Leider geil. Intro der Evoke 20. #demoscene [Quelle]
  • Was Roboter heute schon alles können… [Quelle]
  • Der kleinste gemeinsame Nenner meint häufig eigentlich die größte gemeinsame Schnittmenge. #Servicetweet
  • Äpfel und Birnen darf man natürlich vergleichen. Mal soll sie nur nicht gleichsetzen. #Servicetweet
  • Telefonieren auf der #Froscon12  [Quelle]
  • Rechtschreibfehler lassen sich einfacher identifizieren als Denkfehler.
  • „P != NP“ ein erneuter Versuch.  [Quelle]
  • DCIM steht für „Digital Camera Images“ #servicetweet
  • AD633: ein einfacher Analog-Chip, der Spannungen miteinander  [Quelle]
  • Souvereign: Sammlung von #Ansible Playbooks für den eigenen Server. Mit eigener fester IP via „dedicated VPS VPN“. [Quelle]
  • „Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.“ Goethe
  • #NationalBird über das US-Drohnenprogramm im Kino gesehen: erschreckende Bilder aber ein wichtiger Film.
  • Gruselige Kommentare unter einer Stellenausschreibung der Tagesschau.  [Quelle]
  • #LogicAnalyzer aus einem R2R-Netzwerk, einem Buffer-Chip und einem Oszilloskop.  [Quelle]
  • “Die Länge dieses Dokuments schützt es gut vor dem Risiko gelesen zu werden”  [Quelle]
  • Fußball erklärt Kapitalismus.  [Quelle]
  • Eine Aufgabensammlung aus dem Informatik-Biber [Quelle]
  • Der „Bastard Operator from Hell“ als deutsches Hörbuch. #bofh [Quelle]

Tweets aus 2017-09

  • …und das leckere Eis. #minkorrekt100 [Quelle]
  • Danke für die tolle Show #minkorrekt100
  • Vorfreude auf #Minkorrekt100
  • Mit git-crypt lassen sich verschlüsselte Dateien in einem git-repo ablegen. [Quelle]
  • Da fehlt das Schnüffelstück.  [Quelle]
  • Der PGP-Key soll ins Blog? Kein Problem … copy … paste … und fertig.  [Quelle]
  • Die @okfde macht offene Anfragen zugänglich. [Quelle]
  • softwear [Quelle]
  • Dieser Artikel hat keinen Bezug zu aktuellen Ereignissen. #BTW2017 [Quelle]
  • Nein, morgen wird nicht der Bundeskanzler gewählt. #servicetweet  [Quelle]
  • #wtf #trump #clinton #poppy #plant [Quelle]
  • Drei-farbiges Eink-Display für den Raspberry Pi. [Quelle]
  • Ich habe sogar eine Schachtel mit einer CD von damals. #UltimaOnline  [Quelle]
  • Nerdbeziehungen #comic  [Quelle]
  • #WestVisions03 Ich freue mich drauf! [Quelle]
  • Warum nur? Waaaaaaaaruuuuuuum? Was habe ich falsch gemacht, dass jetzt IPhone-Werbung in meine Timeline gespült wird?  [Quelle]
  • tracepath -m 60 [Quelle]
  • „The Single Board Computer Database“: Vergleich verschiedener Ein-Platinen-Computer. [Quelle]
  • armbian ist ein Betriebssystem für viele verschiedene Ein-Platinen-Computer.  [Quelle]
  • erklärt die Optionen eines Kommandozeilenbefehls.  [Quelle]
  • Daten sollten als radioaktiver Müll und nicht als Öl verstanden werden.  [Quelle]
  • IPv6 ist für uns alle Neuland.
  • Jugendliche gestalten demokratische Prozesse. Sehr gut!  [Quelle]
  • Gigabit Internet kommt nach Bochum [Quelle]
  • Python2 geht endlich in den Ruhestand – hier kann man den Countdown verfolgen. [Quelle]
  • “Software zur Auswertung der Bundestagswahl unsicher und angreifbar”  [Quelle]
  • Das ist die Schere zwischen Arm und Reich – sehr plastisch. [Quelle]
  • #unboxing  [Quelle]
  • Für 5€ im Monat einen datenschutzaffinen VPN Zugang in viele verschiedene Länder. [Quelle]
  • Gource visualisiert ansprechend Software-Repositories. #git #svn #mercurial  [Quelle]

Sammelsurium April-Juni 2017

cc: Freepik

 

Tweets aus 2017-04

  • ☑ Spende für LinuxMint [Quelle]
  • Neuzugang in der Bastelkiste. #raspberrypi #led #blink [Quelle]
  • Tickets für #2 der #WestVisions in Duisburg gesichert. Ich freue mich auf die Veranstaltung. @WestVisions [Quelle]
  • Tastatur säubern: Klebezettel (z.B. Post-It) mit der klebrigen Seite durch die Tasten ziehen. #Schamanenwissen
  • Regulärer Ausdruck, um Email-Adressen zu erkennen. [Quelle]
  • „Macht die Schubladen zu. Macht die Köpfe auf.“ Das #Unperfekthaus wirbt für Toleranz und Offenheit. [Quelle]
  • Kinderbuchtitel in Deutschland: „Ich lerne Spielen und Toben“ „Ich lerne Planen und Organisieren.“
  • Vererbung, Objekt, Klasse mit Steckspielen lernen. [Quelle]
  • „Terms of Service; Didn’t Read“ fasst Nutzungsbedingungen zusammen und wertet sie. Schaut, wozu ihr zugestimmt habt. [Quelle]
  • Habe gerade „Neusprech“ in das Wörterbuch meines Handys aufgenommen.
  • Mir gefällt der Topos „aus dem Darm heraus gepostet“. [Quelle]
  • Traurige Wahrheiten. [Quelle]
  • „Herausforderungen und Potenziale im Kontext von …“ #Floskelwolke #Bingo
  • “Mininet creates a realistic virtual network, running real kernel, switch and application code, on a single machine“ [Quelle]
  • „Programming is not a science, it’s a craft“ – Richard Stallman [Quelle]
  • Jawoll, Deutschland nimmt wieder einmal den ersten Platz ein … oder doch den letzten? [Quelle]
  • Soundkarte aus Widerständen. [Quelle]
  • Es cybert in #NRW. [Quelle]
  • Aufpassen beim Einsatz von WhatsApp in der Schule oder besser gleich zu freien Alternativen wechseln. [Quelle]
  • Der #RaspberryPi als Infrarot-WiFi Bridge. #lirc [Quelle]
  • Interessanter Ansatz: Feed2Imap schiebt Newsfeeds direkt in IMAP-Ordner. # apt install feed2imap [Quelle]
  • Brutaler und bissiger als die TV-Adaption. #preacher [Quelle]
  • Linux Presentation Day: Am 6.5. ist es wieder soweit. #lpd_de @linux_prstn_day [Quelle]
  • Die vier Software-Freiheiten, postuliert von Richard Stallman in den frühen 80er Jahren. [Quelle]
  • „Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch“ eine umfassende Dokumentation zu Debian seit (1999-2914) [Quelle]
  • Der @GameJamDortmund wäre eine gute Gelegenheit, um mit pygame warm zu werden. #gjdo17 [Quelle]
  • „The New Hacker’s Dictionary“: Buch von Hackern über die Sprache von Hackern, in erster Version 1979 erschienen. [Quelle]
  • Es ist erst echt, wenn es bunt auf bunt auf einer Karte eingetragen ist. 🙂 #gjdo17 [Quelle]
  • Selbst-gehostete Dienste für jeden Zweck. Eine ausführliche Übersicht. [Quelle]
  • KLEINBUCHSTABEN SIND AUS!!!!
  • #Pygame lässt sich nun über pip installieren und empfiehlt Python3. [Quelle]
  • Programmabsturz ist auch eine sichere Eingabenvalidierung.
  • FizzBuzz als generische Übung. Danke @FrankS für die Anregung beim #bcruhrx [Quelle]
  • diff+patch+compiler+editor+Spucke und fertig ist die eigene IDE: [Quelle]
  • Tastatur für Puristen mit 2 Tasten. [Quelle]
  • Danke für die tolle Arbeit an das Internet-Archive. Ich habe euch eine Spende in den Hut geworfen. [Quelle]
  • Horoskope sind #fakenews Wo kann ich melden?
  • Leider habe ich für die EasterHegg keine Karten mehr bekommen. Aber es bleibt immer noch der Stream. #eh17 [Quelle]
  • Leider gibt es keine Suche, die Anbieter kombiniert: Fahrrad, dann Bahn, dann Carsharing, z.B. [Quelle]
  • „Mobility Map“ ist ein Routenplaner, der CarSharing, Fernbusse, Taxi, ÖPNV und Fahrrad berücksichtigt. [Quelle]
  • Tim Berners-Lee erhält Turing Award [Quelle]
  • \o/ #gjdo17 [Quelle]
  • Mit GNU parallel lassen sich viele Schleifen aus Shell-Skripten entfernen und deutlich beschleunigen. [Quelle]
  • schöne Idee für eine Programmierübung. [Quelle]
  • Ich habe mal wieder ein Video gemacht: „ledger: Doppelte Buchführung auf der Kommandozeile“ [Quelle]
  • „Kritik an Microsoft-Monopol in der Verwaltung“ Experten kritisieren öffentliche Verwaltung für Abhängigkeit von MS [Quelle]
  • Google macht schlecht gekennzeichnete Werbung bei Spiegel-Online, Zeit und Süddeutsche. [Quelle]
  • Hacker haben Hackertools. #music [Quelle]
  • Blue Dot ist eine Python-Bibliothek, um den #RaspberryPi über Bluetooth anzusteuern. [Quelle]
  • ledger, a powerful command-line accounting system [Quelle]
  • LiveCoding beim #itnrw17 Coole Idee. #veripeditus
  • compress /rooms/HS/14 #itnrw17 [Quelle]
  • Heute #itnrw17 Ich freu mich.
  • #itnrw17 [Quelle]
  • Musik für Programmierer. In reduzierter Editor Oberfläche. [Quelle]

Tweets aus 2017-05

  • Das Blog: Und es läuft, und läuft, und läuft, … [Quelle]
  • Auch Tiere können hacken! #cyber [Quelle]
  • 16-jährige, warum rebelliert ihr nicht?
  • testet Webseiten auf Security-Einstellungen und gibt hilfreiche Tipps. [Quelle]
  • Ich teste dann mal ein wenig #mastodon pintman@mastodon.social
  • So „meldet“ man Bugs bei Microsoft. [Quelle]
  • Hacker, Hacksen und typische Frauenthemen finden bei der #gpn17 zusammen. [Quelle]
  • IT-Systeme haben neben einer theoretischen und praktischen auch immer eine ästhetische und ethische Seite.
  • Raspberry Pi und Arduino direkt über i2c verbinden. [Quelle]
  • Guardian veröffentlicht Löschregeln von Facebook. [Quelle]
  • Kuratierte Liste mit Tools für Linux Sysadmins. [Quelle]
  • „Synthetic Sensors“ Forschungsprojekt der CMU:Sensoren+MachineLearning erkennen Zustände in Räumen erstaunlich exakt [Quelle]
  • Ein Übersicht und Kategorisierung von Diagrammen und verschiedenen grafischen Darstellungen. [Quelle]
  • Nicht im WLAN des ICE shoppen … und eigentlich auch in allen anderen öffentlichen WLAN-Netzen nicht. [Quelle]
  • Direktkandidaten von SPD/CDU/CSU müssen 10.000-70.000€ für den eigenen Wahlkampf bezahlen. #monitor [Quelle]
  • Privaten Schlüssel aus Primzahlen im Speicher herstellen, um Rechner zu entwurmen. #WannaCry [Quelle]
  • Nicht einmal der C64 ist sicher vor #wcry !!!11elf #fakenews [Quelle]
  • Perfektes Kinowetter!
  • Will @tagesschau oder @heutejournal dies kommentieren? [Quelle]
  • Talk von @saschalobo bei #rp17 [Quelle]
  • „#ichbinhier ist eine Facebook-Gruppe, die gegen Hasskommentare und Hetze im Internet vorgeht.“ [Quelle]
  • … and make backups. [Quelle]
  • Wow, das ist eine Menge. Ich bin gespannt, ob es politisch Widerhall findet. [Quelle]
  • #catcontent [Quelle]
  • Eine Zusammenfassung der Landtagswahl. [Quelle]
  • Ich nehme gerne an nicht repräsentativen Twitter-Umfragen teil.
  • „Viele Menschen ignorieren die aktuellenSicherheitspatches.Wie bei Impfgegnern schadet das nicht nur ihnen selbst..“ [Quelle]
  • Ich persönlich würde lieber auf EC Kartenzahlung an Automaten der Bahn verzichten. Bargeld geht auch und zwar ohne Risiko. [Quelle]
  • Geheimdienste tolerieren Sicherheitsprobleme, Lösungen kommen jedoch von Wissenschaftlern. [Quelle]
  • WhatsApp verteilt Nutzerdaten. [Quelle]
  • Zehntausende Rechner lahmgelegt durch Lücke in Windows. [Quelle]
  • Interessanter Beitrag dazu, welchen Einfluss die Wahlbeteiligung auf das Ergebnis haben kann. [Quelle]
  • SlideWiki: Authoring platform for OpenCourseWare #Presentation #Wiki [Quelle]
  • Quelltext des WahlOMat ist markenrechtlich geschützt & kann daher nicht veröffentlicht werden. #politik #opensource [Quelle]
  • „Social Bot“ ist ein unpräziser Anglizismus, der einen genaueren deutschen Begriff gebrauchen könnte.
  • Früher dachte ich, das Internet wäre ein Katalysator für Intelligenz. Nun glaube ich zunehmend, dass es ein Katalysator für Dummheit ist.
  • Herzlichen Glückwunsch zur Revolution #RaspberryPi [Quelle]
  • 5100€ für Grundschullehrer in Berlin. #Anerkennung [Quelle]
  • Schüler bastelt Bewegungsmelder, der Bewegungen via Funk übermittelt. In seiner Freizeit. #pizero #lcd #infrarot \o/ [Quelle]
  • Tschüss YouTube. @YouTube [Quelle]
  • Neulich im #Usenet: Hamburg: „Moin“ München: „Servus“ Berlin: „Fresse!“
  • Neulich im #Usenet: „Man darf nicht alles glauben, was man liest, aber zum Weiterverbreiten reicht’s.“
  • Das ist ganz doll böse für alle Windowsnutzer. [Quelle]
  • Die Statuscodes 4** und 5** gefallen mir besonders gut. [Quelle]
  • Usenet, das Elite-Social-Media. #Usenet
  • „Schule. Medien. Recht“ will ein juristischer Wegweiser zum Einsatz digitaler Medien in der Bildung sein. [Quelle]
  • Datenschutzbeauftragter warnt vor WhatsApp & Co. an Schulen [Quelle]
  • Eine schöne Liste zu allerlei #MQTT Diensten und Tools. #IoT #pubsub #broker [Quelle]
  • #Cyber #Psychologie [Quelle]
  • Bitkom erhält Negativpreis Big Brother Award 2017. #uslobby #antiprivacy #datenreichtum #neusprech [Quelle]
  • Hörspiel des WDR über Wau Holland. #ccc [Quelle]
  • Heute ab 17:45 Uhr live im Internet: die Big Brother Awards. [Quelle]
  • „Unser Unternehmen hat Maßnahmen implementiert, die …“ #Floskelwolke
  • Pi Zero W jetzt auch in Deutschland. #RaspberryPi [Quelle]
  • Prüfungsergebnisse gehören nicht in WhatsApp-Gruppen. #servicetweet
  • Deutsche benutzen das Internet aber keine sozialen Netzwerke. [Quelle]
  • mTAN sind unsicher: [Quelle]
  • g-data reagiert auf fefe und dessen Haltung zu AV Software. Erst beide Artikel ergeben ein Gesamtbild. [Quelle]
  • #westvisions #2 [Quelle]
  • Danke für die tolle Veranstaltung #westvisions : Interessante Gedanken, Gespräche und Begegnungen. Termin #3 ist notiert: 11.10.2017
  • Um Schülerinnen und Schüler aus einer Kosumhaltung zu locken, sollten wir RaspberryPis statt Ipads an sie verteilen.
  • Wow, Basic wird 53 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch. [Quelle]
  • Roboter live per Chat steuern. [Quelle]
  • Nein, JPEG (genauer JFIF) ist kein geeignetes Format für Screenshots. #png #artefakte
  • Gesichter, sie sind überall. #fun [Quelle]
  • „Ghost in the shell“ als ghost in der shell. #ssh #sh [Quelle]
  • Ein Pixel alle 5 Minuten. #art [Quelle]
  • Isso is a commenting server written in #Python and JavaScript. It aims to be a drop-in replacement for Disqus. [Quelle]

Tweets aus 2017-06

  • Endlich, wir mussten lange darauf warten. #InternetOfFart #IoF [Quelle]
  • Der Ordner „docs“ oder der Branch „gh-pages“ wird bei github als Webseite bereitgestellt. [Quelle]
  • Sascha Lobo analysiert die Nachrichten aus einem Leak einer AFD WhatsApp Gruppe. [Quelle]
  • Sie kommen… [Quelle]
  • Wir waren mit allem schon einmal weiter. [Quelle]
  • Keine Zeit, um eine man-page zu lesen? hilft mit Zusammenfassungen. [Quelle]
  • Ein Repo auf Github mit Namen ist als Webseite abrufbar. [Quelle]
  • Wo gibt es Public Viewing für #piandmore10 ? [Quelle]
  • Quantencomputer von IBM in der Cloud. [Quelle]
  • Neuer Blogpost: „Klein aber fein – der MiniGameJam in Dortmund“ #gjdo17 @elektroschule @GameJamDortmund [Quelle]
  • Zahnstocher statt Lötkolben. [Quelle]
  • pkgsrc ist ein quelltextbasierter Softwareverteiler ähnlich dem ports tree von FreeBSD aber für Linux und cygwin. [Quelle]
  • Wenn ITAs auf ein Fußballturnier gehen… #Strom #100Watt [Quelle]
  • Coding at shool vs coding in real job. [Quelle]
  • Sensor für den #RaspberryPi der 3D Gesten im Raum erkennt. [Quelle]
  • Lehrersein: [Quelle]
  • Wird es einen @CalliopeMini in den Schulen von NRW geben @CDUNRW_Fraktion ?
  • Bingo! [Quelle]
  • Danke, dass ihr weiterhin an den Datenschutz glaubt. [Quelle]
  • Der #gjdo17 ist zu Ende und hat eine Spaß bereitet. Danke an alle, die dabei waren. @GameJamDortmund @elektroschule [Quelle]
  • Erst heute entdeckt: Viele interessante Vorträge der Chemnitzer Linuxtage im März. #clt17 [Quelle]
  • Trojaner für den #RaspberryPi schürft Cryptomünzen. [Quelle]
  • Früher haben diese Fidget Spinner irgendwie anders funktioniert. [Quelle]
  • Eine sehr bunte, kreative und japanische Darstellung der Geschichte des Internet in Form eines Turmes. [Quelle]
  • Tutorials und Anleitungen bereiten nicht auf die Probleme der Zukunft vor. [Quelle]
  • Wäre es nicht toll, wenn die Berufsschüler aus Nürnberg jetzt alle in eigenen Blogs die Geschehnisse der Abschiebung beschreiben würden.
  • Dieser Text hat mich maßlos gelangweilt. [Quelle]
  • Lernkurven verschiedener Programmiersprachen. [Quelle]
  • Reply-To considered harmful. #email #mua #mailinglist [Quelle]

Sammelsurium Januar-März 2017

cc: Freepik

Tweets aus 2017-01

  • Wie sieht die Verpflegung beim #itnrw17 aus? #ClubMate
  • Wie Computer uns sehen. #33c3 [Quelle]
  • Heute ist #Datenschutztag. Welch Ironie, dies bei Twitter zu posten.
  • #itnrw17 Ich bin dabei. \o/
  • „Moores Law is not a law of physics.“ [Quelle]
  • Was wollt ihr? Wann wollt ihr es? [Quelle]
  • Make a Lisp: Bau dir einen Lisp-Interpreter in einer Programmiersprache deiner Wahl. [Quelle]
  • Heureka. #ws2811 #raspberrypi [Quelle]
  • „Cost is probably the last reason for an organisation to go in for open source.“ [Quelle]
  • #RaspberryPi hat ein interessantes Curriculum vorgestellt. [Quelle]
  • Heise ordnet OMEMO, OTR und deren Bedeutung für Signal und XMPP einmal ein. [Quelle]
  • Hat es Bildschirm und Tastatur, ist es ein Werkzeug. Hat es nur einen Bildschirm, ist es ein Spielzeug.
  • Das meist kopierte Buch der Informatik: „The Lions Book“ [Quelle]
  • Gerade in @LOCKED_Bochum versucht, dem Raum zu entkommen. Er war stärker als wir. Der Spaß war trotzdem groß. Nächstes mal mit Verstärkung.
  • Vielen Dank für die tolle #pam95 [Quelle]
  • Ein besonderes Erlebnis auf der #pam95 [Quelle]
  • Mein Programm steht. #pam95 [Quelle]
  • Zeit, den Messenger zu wechseln. #Signal [Quelle]
  • Vielleicht verstehe ich die Welt besser, wenn ich den Begriff Verantwortungsdiffusion volkswirtschaftlich denke.
  • Wer im Netz Bilder veröffentlicht, sollte sich dringend über den Stand der Gesichtserkennung informieren. #33C3 [Quelle]
  • Wow: Was alles bei einer Überweisung passiert! #TKonten [Quelle]
  • Kunst oder pragmatische Lösung in der Mensa der @ruhrunibochum [Quelle]
  • Es gibt ein Ubuntu-Paket für die Kommandozeilenversion der VRR-Fahrplanauskunft EFA. #NRW #ÖPNV #CLI [Quelle]
  • Über 200 Bücher von O’Reilly sind kostenlos online verfügbar. [Quelle]
  • Innerhalb kürzester Zeit wurde ein unlösbares KI-Problem gelöst. Go Computer sind unschlagbar geworden. [Quelle]
  • Gruseliges Niveau d. IT Kompetenz: Großteil der Bevölkerung kann nur einfache Suchanfragen stellen. #33C3 #PflichtfachInformatik [Quelle]
  • Mein Torrent-Programm sagt, dass dies die 10 Videos sind, die ich am meisten hochgeladen habe. #33C3 [Quelle]
  • „If you can’t open it, you don’t own it.“ – Ray #33c3

Tweets aus 2017-02

  • Endlich: Der Pi Zero hat jetzt auch WiFi. #RaspberryPi [Quelle]
  • Leergutwiederverwendung #led #raspberrypi #ledgut [Quelle]
  • Viele 7-Segment-Anzeigen zusammen genommen lassen sich auch kreativ als Display verwenden. [Quelle]
  • Die drei großen Lügen – von Lehrern. [Quelle]
  • Pi-hole saugt Werbung im lokalen Netz auf und entfernt sie aus dem Datenverkehr. #raspberrypi [Quelle]

Tweets aus 2017-03

  • Ad-Blocker bringen (auch) Sicherheit. [Quelle]
  • KIs lernen, KIs zu programmieren. [Quelle]
  • Netzboot für alle erdenklichen möglichen Betriebssysteme. #pxe [Quelle]
  • Ansteuerung von LEDs in einem Cola-Kasten mit einem OSC Audio-Controller. [Quelle]
  • Von der JavaScript Engine über Edge aus der VM ausgebrochen. [Quelle]
  • Ratet mal, wie lange es dauert die AGB von Amazon vorzulesen. [Quelle]
  • Microsoft schaltet Werbung im Datei-Explorer. [Quelle]
  • Hier gibt es freie Materialien zu #Linux. [Quelle]
  • Nach Jahrzehnten mal wieder #mutt getestet. Klappt einwandfrei. Wenn nur keine HTML Mails ankommen.
  • Interessante Ergebnisse eine Befragung von Entwicklern über Stack Overflow. [Quelle]
  • Crypted Reality
  • Medienkompetenz bedeutet (auch), seine Freunde aus der Filterblase kritisch zu hinterfragen.
  • Eine ausführliche Liste mit Links zum Thema #livecoding [Quelle]

Sammelsurium September-Dezember 2016

cc: Freepik

Die letzten Monate des Jahres 2016 in Tweets zusammengefasst:

Tweets aus 2016-09

  • Projektideen für Nachwuchs-Maker. [Quelle]
  • „REST API – local“ ist eine Android App, die Sensoren des Handys als REST-API bereitstellt. [Quelle]
  • #RaspberryPi bei Verkaufszahlen knapp hinter C64. [Quelle]
  • 50 tolle Projekte mit dem #RaspberryPi [Quelle]
  • Sarah Lesch protestiert #Liedermacherin #Autwachen [Quelle]
  • od macht einen „octal dump“ von Dateien … mit ‚-x‘ auch als Hexdump. #WTF #Linux #Commandline
  • So kann man einen #RaspberryPi über USB an ein Android-Handy anschließen. [Quelle]
  • Alle Bilder zum Konsolen-Star-Wars in einer Textdatei. Damit muss man doch was anstellen können… *grübel* [Quelle]
  • Aber hören Sie doch zu: Die Ursache für $PROBLEM ist … $ telnet 666 [Quelle]
  • Alt, aber immer noch gut: Star Wars in der Konsole: $ telnet [Quelle]
  • Wichtig nicht nur für Mathematiker: Wahrscheinlichkeiten sind nicht notwendigerweise transitiv. Gutes Beispiel. [Quelle]
  • Wenn YouTuber Werbung für die gute Sache machen, kann es auch mal nach hinten losgehen. [Quelle]
  • Lustig. Böse. [Quelle]
  • Ab Summen von 15.000€ wird es bereits kompliziert, Bargeld abzuheben. Ich hätte eine höhere Summe vermutet. [Quelle]
  • Es gibt sogar einen Blick hinter die Kulissen zu dem Demo. [Quelle]
  • „Second Reality“ von Future Crew. Ein Meilenstein der Demogeschichte von 1993. Wir hatten ja nichts. [Quelle]
  • Neuzugang in der Bastelkiste: Ein OLED Display, das sich über I2C steuern lässt. [Quelle]
  • DIN A4 ist auch nicht mehr das, was es mal war. #mussmanwissen [Quelle]
  • Elektroschrott kann man kostenlos versenden, wenn die längste Kante des Paket max. 25cm misst. [Quelle]
  • mv /home/dortmund /home/bochum Wenn ITler umziehen.
  • 5 Cent-Münze, 4 Drähte … *zackfettich* Lagesensor. #RaspberryPi [Quelle]
  • Erste kontaktlose Kartenzahlung. [Quelle]
  • Neuzugang in der Hardwarekiste: ein BBC micro:bit. [Quelle]
  • „Tochter verklagt Eltern wegen Facebook-Posts“ haben die Kinder evt. doch mehr Medienkompetenz als ihr Eltern? [Quelle]
  • Ein LaTeX Paket, um Kaffeeflecken zu erzeugen. [Quelle]
  • Worauf man bei der Einstellung von Programmierern achten sollte. Punkt 1 ist erschreckend entlarvend. [Quelle]
  • Wissen, das keiner brauch: Mikrowellen-Türen gehen immer nach links auf.
  • Cat Content für heute. Sogar mit Religionsbezug. [Quelle]
  • Mein erster PGP-Key aus dem Jahre 1995. Sogar noch mit einer Fidonet-Adresse. [Quelle]
  • So sieht es aus, wenn Bakterien nach 11 Tagen eine 1000-fach erhöhte Dosierung von Antibiotika überwinden. [Quelle]
  • #Freifunk soll in NRW gemeinnützig werden. Ich dachte, das wäre schon klar. [Quelle]
  • ptpython ist eine mächtige Erweiterung der #Python Konsole und kann mit pip install ptpython leicht installiert werden.
  • Amazon Dash Button für Hausaufgaben. [Quelle]
  • Immer mehr Konferenzen bauen Mikrocontroller in ihre Badges ein. [Quelle]
  • „Smooth Criminal“ auf Lochstreifen. [Quelle]
  • Der micro:bit der BBC kann auch Micro#Python. Gleich bestellt. #microbit
  • 10 000 000 verkaufte #RaspberryPi Herzlichen Glückwunsch! [Quelle]
  • #RaspberryPi veröffentlicht ein StarterKit. Es wundert mich, dass es das bisher noch nicht gab. [Quelle]
  • #WTF #Björk [Quelle]
  • Interessantes Interview im aktuellen RadioTux Podcast mit dem Entwickler des #xmpp Clients Conversations. [Quelle]
  • „Der Bundestag ist ein unpolitisches Haus“ [Quelle]
  • Der Vortrag „Hack into the box“ zeigt die Schwachstellen von diversen #IoT Geräte in einer eindrucksvollen Live-Demo [Quelle]
  • Schnell statische Webseiten erzeugen mit jekyll. [Quelle]
  • #Nerdwitze #Linux [Quelle]
  • 3D-Modell und schöne Animation eines #RaspberryPi Version 3. [Quelle]
  • „Termux is a terminal emulator and Linux environment bringing powerful terminal access to Android.“ [Quelle]
  • piwars is a robotics competition in which Raspberry Pi-controlled robots compete in various challenges to earn points. [Quelle]

Tweets aus 2016-10

  • Schöne Übersicht von #python Bibliotheken für die Systemadministration. [Quelle]
  • “Safe Exam Browser is a webbrowser-environment to carry out online exams safely.” [Quelle]
  • luakit ist ein kleiner (0.5MB) schneller Webbrowser, der über die Tastatur bedient werden kann. [Quelle]
  • „WE BECOME WHAT WE BEHOLD“ interessantes kleines Spiel über die Entstehung von #HateSpeech. [Quelle]
  • “Livestreamer is a command-line utility that pipes video streams from various services into a video player like VLC“ [Quelle]
  • *hibbel* [Quelle]
  • Alles Gute zum #AdaLovelaceDay
  • Weihnachtszeit ist Gurkenzeit. #wtf [Quelle]
  • Hackerman zeigt, wie das Hacking wirklich geht. #Retro [Quelle]
  • Rainbowco ist ein Syntax Highlighter in Javascript für Webseiten. [Quelle]
  • “Moss (for a Measure Of Software Similarity) is an automatic system for determining the similarity of programs.” [Quelle]
  • Eine Antwort auf: Ich habe doch nichts zu verbergen: „Fake-Porn: Wenn dein Gesicht in einem Sexfilm auftaucht“ [Quelle]
  • Neuer Blogpost: „Computer sind spannend, Technik macht Spaß – bis man ein Schulfach daraus macht“ [Quelle]
  • Neuzugang in der Hardwarekiste: Ein Shard von Gerber als einfaches aber nützliches Mulitool. [Quelle]

Tweets aus 2016-11

  • Copy Paste Programming. [Quelle]
  • Die komplette Historie von BSD seit 1970 in einem git repo. [Quelle]
  • Elektrisches Licht wird nicht durch die kontinuierliche Weiterentwicklung von Kerzen erfunden. [Quelle]
  • Vielleicht achten nun mehr Leute auf den Schutz ihrer Daten, wenn sie wissen, dass Donald Trump sie mitlesen kann.
  • Schönes Live-Blog von zur Wahl. [Quelle]
  • Wasting TimeLine [Quelle]
  • Kannste dir nicht ausdenken sowas “Streit um Bräunungscreme für Bodybuilder endet in Schießerei” [Quelle]
  • Am Donnerstag wird Edward Snowden auf der Suchmaschine meines Vertrauens gestreamt. [Quelle]
  • Blender für Schüler und junge Studenten. [Quelle]
  • Selten einen technisch so guten Vortrag gesehen. Captain Disillusion entlarvt virale Video-Hoaxes. [Quelle]
  • Mixmaster ist ein anonymisierender Remailer mit bisher nur theoretischen Angriffsvektoren – seit 1995 bzw. 1981! [Quelle]

Tweets aus 2016-12

  • Alle derzeitigen Torrentfiles der #33c3 Talks in H264-SD. [Quelle]
  • „Wahlcomputer sind das Asbest der Demokratie.“ #33c3 #secnightmares
  • „Composing [music] is like coding“ #33c3 #lightningtalks
  • „Java? Isn’t it faster than Eclipse?“ #33c3
  • #33c3 Hat jemand seine Jacke in Saal B vergessen? Linke Seite drittletzte Reihe.
  • Wenn Pädagogen auf dem #33c3 einen Workshop anbieten. [Quelle]
  • Nur noch zweimal schlafen … #33C3
  • Weihnachten: Endlich Zeit für Bugfixes. [Quelle]
  • WTF. #PhotshopPhillip [Quelle]
  • Hoffentlich sind genug da. [Quelle]
  • „DO NOT carry around a magnet with 2 megatesla in your pants“ Aus der Reihe „Tipps für den #33C3“ [Quelle]
  • „Wikipedia ist eine Enzyklopädie und keine Lernplattform.“ In dem Satz steckt viel Wahrheit drin. [Quelle]
  • Google bietet einen Einführungskurs in die Python-Programmierung an. [Quelle]
  • Wie uns die Mathematik hilft Un-Probleme nicht zu lösen. [Quelle]
  • howdoi – ein schönes Pythontool, das Fragen zur Programmierung über die Kommandozeile beantwortet. [Quelle]
  • Quelltext-Empfehlungen für Python-Programmierer. Eine anspruchsvolle Lektüre. [Quelle]
  • Op-ed: I’m throwing in the towel on #PGP, and I work in security | Ars Technica [Quelle]
  • Dunkle Zeiten für CyanogenMod. #Android [Quelle]
  • Auch Adafruit springt auf den Zug der Hardware-Lernplattformen auf. Erinnert in der Form an @CalliopeMini [Quelle]
  • $bestimmterArtikel $superlativ der Welt.
  • Neues Computermuseum in Dortmund [Quelle]
  • „This is the first TMRC Dictionary, which I wrote in June, 1959“ Ein erstes Wörterbuch der ersten Hacker. [Quelle]
  • „How many … does it take to change a lightbulb“ Ein Witze-Archiv aus dem #Usenet von 1997. [Quelle]
  • „Ich habe nichts zu verbergen“ – wenn Datenschutz funktioniert und Algorithmen korrekt entworfen und realisiert wurden.
  • Habe mich mal im #engelsystem registriert. #33c3
  • Ein schöner historischer Blick auf das Internet und Dienste, die mal groß waren oder noch groß sind. [Quelle]

Sammelsurium – Juli, August 2016

cc: Freepik

cc: Freepik

Hier findet ihr die Ergebnisse meiner Reisen auf der Datenautobahn in den Sommermonaten Juli und August.

Tweets aus Juli 2016

  • Eine dezentrale #bitcoin Börse [Quelle]
  • #Java #nodejs #Hipster[Quelle]
  • Wiederholen, wiederholen wiederholen. Irgendwann ergibt selbst Unfug einen Sinn. [Quelle]
  • Der Bot @DearAssistant beantwortet Fragen jeglicher Art. #42
  • Der Bot @FFD8FFDB zeigt Bilder von ungesicherten Überwachungskameras… gruselig.
  • Unter dem Hashtag #botALLY findet man diverse Twitter Bots. Hoffentlich sind auch ein paar nützliche dabei.
  • Das wirklich bitter aus für die Zukunft des IT-Standorts Deutschland. [Quelle]
  • So war das damals im Jahr 1995 mit Yahoo! [Quelle]
  • Einblicke in den Schulalltag.  [Quelle]
  • An alle, die mit einem Flugzeug auf dem Weg in den Urlaub sind … hoffentlich habt ihr keine Malware an Board. [Quelle]
  • Die Zahl Pi als Tippgeber für Bücher. [Quelle]
  • Schwierige Probleme, sind die, die wir nicht googeln können. [Quelle]
  • Sowohl damals als auch vor kurzem. 🙂 [Quelle]
  • Einfaches System, um Todo-Listen in Textdateien abzulegen. [Quelle]
  • Ein Journalist und Betroffener schreibt kritisch über die Ereignisse in München und reflektiert sein Handeln. [Quelle]
  • Traurig aber wahr: früher war es einfacher, weil übersichtlicher.  [Quelle]
  • Interessanter Punkt. [Quelle]
  • Passt ganz gut. Ich fahre gerne #python. [Quelle]
  • Zwei-Faktor-Auth an meinem Fahrrad.  [Quelle]
  • Die @Tagesschau findet immer wieder perfekte Symbolbilder für die Überschriften. [Quelle]
  • Essener SPD Politikerin lügt in ihrem Lebenslauf: weder Abschluss noch Studium stimmen. [Quelle]
  • Ein Versuch, Begriffe aus dem git-Universum einzudeutschen – klingt schräg, aber das „Deppendrehkreuz“ hat was. [Quelle]
  • Kleiner 3D Drucker für 160 Euro. [Quelle]
  • Alter Hut: Hier sind interessante Links aus dem Monaten Mai und Juni. [Quelle]
  • Wahre Hacker, Wahre Helden. [Quelle]
  • OpenBazaar ist ein dezentraler Marktplatz auf dem nur in Bitcoin gezahlt werden kann. Ein spannendes Projekt. [Quelle]
  • Begriffe aus der Vergangenheit: Endlospapier.
  • Computer oder Papier fü’s Lernen? Bei Vokabeln klappt es mit Papier (erstaunlicherweise?) reproduzierbar besser.  [Quelle]
  • Finde den Fehler! [Quelle]
  • ich habe weder lust zu googlen noch auf korrekte rechtschreibung lol könnt ihr mir trotzdem bei unkonkret beschriebenen problemen helfen?
  • Symbolvideo für das Lernen. [Quelle]
  • Messenging heute. Wir waren schon mal weiter. #xmpp #jabber [Quelle]
  • #WhatIReallyReallyWant Girl Power sie ist wieder da.  [Quelle]
  • Interessant: XOR kann man sich als programmierbaren Inverter vorstellen: ein Bit entscheidet, ob das andere Bit invertiert werden soll.
  • Crypto 101: Basiseinstiegskurs in Kryptographie für Programmierer. Auch für Schulen geeignet? [Quelle]
  • Wenn aus Kommandozeilentools Unternehmen werden.  [Quelle]
  • Ein klassischer Soundtrack vom C64. #chiptune #8bit [Quelle]
  • Ich bin ganz aufgeregt. Endlich ein neuer/erster Song der „Boygroup Boys“. yiehah!  [Quelle]
  • Weniger Zölle auf technische Produkte [Quelle]
  • Darum sollte man Texte von Webseiten nie in ein Konsolenfenster kopieren. [Quelle]
  • Erstaunlich, wie weit künstliche Intelligenzen mittlerweile gekommen sind.  [Quelle]
  • Wer kann das Passwort erraten?  [Quelle]
  • Wer nur mit Google Problem lösen kann, wir ausschließlich Probleme lösen, die andere bereits gelöst haben.
  • Funktionale Programmierung … war da was? [Quelle]

Tweets aus dem August 2016

  • wenn man schnell einen #MQTT Broker für Testzwecke benötigt. Bis 10 User kostenfrei. [Quelle]
  • Autonome gegenüber traditioneller Verkehrsführung. Darin steckt viel Potenzial! [Quelle]
  • Sollte der heutige Tatort sehenswert sein? #darknet #hal #kafka [Quelle]
  • Surfen surfen Tag und Nacht auf der Datenautobahn. *summ* [Quelle]
  • Wenn du den Locher abheften möchtest, merkst du, dass es zu warm ist.
  • Heute war bundesweit Hitzefrei und ich habe es zu spät gelesen. 😉 [Quelle]
  • Vor einer Stunde wäre ich mit dem Tweet noch 1337 gewesen.
  • MQTT is a „Internet of Things“ protocol… designed as a lightweight publish/subscribe messaging transport [Quelle]
  • Neues Spielzeug: Ich habe Micropython auf einem ESP8266 installiert. #Python [Quelle]
  • Schöne Idee: Alternative Medaillenspiegel. [Quelle]
  • griffige URLs für die eigene Domain. [Quelle]
  • Termin notiert. [Quelle]
  • Handyakkus sind verdammt gefährlich. [Quelle]
  • Angekommen im Informationszeitalter. [Quelle]
  • Gruselig: Wenn der Geldautomat eine ungültige Windows-Lizenz hat. [Quelle]
  • Wie finde ich dir richtige Sicherung? Ein Anleitung aus der „Praxis“.  [Quelle]
  • Gott sei Dank gibt es den @bvbwarnbot [Quelle]
  • „vnStat – a network traffic monitor for Linux and BSD“ Netzwerkstatistiken auf der Konsole [Quelle]
  • „Surveillance under Surveillance“ zeigt eine Karte mit Überwachungskameras, die jeder selbst ergänzen kann. [Quelle]
  • Schöner Artikel, der die Funktionsweise von Bildbearbeitungsfunktionen wie Schärfen interaktiv erklärt. [Quelle]
  • Über den kulturellen Umgang mit Handys. Kluge Worte von @saschalobo [Quelle]
  • Dateien teilen über die Kommandozeile. #CLI [Quelle]
  • Der Tim wird noch ein ganz großer Künstler. #KunstimWartebereich [Quelle]
  • Beängstigend, wie gut die KI von Facebook ist. #Nicht [Quelle]
  • „Heise öffnet Enthüllungsplattform heise Tippgeber“ Leider ist die URL nicht sinnvoll gewählt. [Quelle]
  • SMS gilt nicht mehr als sicherer zweiter Faktor. Mal schauen, wie lange die Banken brauchen. [Quelle]
  • Für Mathematiker und Informatiker ist das heutige Datum durchaus interessant.  [Quelle]
  • Ein Einblick in das Leben eines Kommentators/Trolls. [Quelle]
  • Schöne Seite mit Tipps für Informatiklehrer. [Quelle]
  • Nein, nicht Bibi. :-O [Quelle]
  • Endlich Sommer.  [Quelle]
  • Zum traurigen Anlass mal wieder in einem Klassiker blättern. #RIPPapert  [Quelle]
  • Seymour Papert ist gestorben. Wieder eine Legende weniger. 🙁 #turtle #logo [Quelle]
  • Bitcoin-Evolution: Sünden-Ökonomie verliert an Bedeutung  [Quelle]

 

Sammelsurium – Mai, Juni 2016

cc: Freepik

cc: Freepik

Die Monate vergehen. Im Rückblick auf die Monate Mai und Juni haben sich wieder viele interessante Links gesammelt.

Tweets aus dem Mai 2016:

  • #Chatops scheinen der neue heiße Schei** zu sein. System Administration über den Chat-Client.  [Quelle]
  • #nomophobia  [Quelle]
  • „Evil is an extensible vi layer for Emacs“ #nerdhumor [Quelle]
  • HypriotOS bringt Docker auf den #RaspberryPi  [Quelle]
  • Mathematik ist wichtig für die Demokratie.  [Quelle]
  • Videoaufnahmen der Sonne in 4K von der NASA. [Quelle]
  • ESC auf den Punkt gebracht von @BR_quer [Quelle]
  • Das besagt ja schon Godwins Gesetz.  [Quelle]
  • „Mädchen können nicht programmieren.“ [Quelle]
  • LibreOffice-Dokumente im fodt-Format werden als Klartext-XML abgespeichert. Gut für Suche, diff und Versionierung [Quelle]
  • „Schatz, bin gleich wieder da. Bin nur kurz zum Patchkabelautomat.“  [Quelle]
  • Schöne Seite mit kuratierten Podcast-Empfehlungen. [Quelle]
  • Abstimmen per App kostet genau so viel wie die Abstimmung mit einer SMS. #ESC #Unfug [Quelle]
  • Interessant, was ich so auf meinem E-Book-Reader entdecke.  [Quelle]
  • Dezentrale Autonome Organisationen auf der Ether Blockchain. Mehr Meta geht nicht. #Bitcoin [Quelle]
  • .@Hhamo37 Unsere Fachhochschulreife-Prüfungen finden auch morgen statt. Ich drücke deinen & meinen Schülern die Daumen & wünsche viel Erfolg
  • Bei edeka kann man sogar mit #Bitcoin zahlen. [Quelle]
  • pixi Kinderbücher machen Werbung für Adblock Plus – gruselig. [Quelle]
  • Sascha Lobo hat wieder viele kluge/böse Dinge auf re:publica gesagt. [Quelle]
  • Ein Kondomautomat, der #Bitcoin ausspuckt. [Quelle]
  • In der Calendar-Klasse von Java gibt es 13 Monate in einem Jahr.  [Quelle]
  • Mit lassen sich EUR an Bitcoin-Adressen senden. #Bitcoin #BTC [Quelle]
  • Mit lassen sich Bitcoins in EUR an IBAN-Adressen senden. #Bitcoin #BTC [Quelle]
  • Eine Liste mit seltsamen Artikeln bei Wikipedia. [Quelle]
  • Schlechte Ethik-Noten für GitHub von der Free Software Foundation:Eine Teil-Schuld trifft der Einsatz von JavaScript [Quelle]
  • Eine neue, grafische, Notation für Potenzen, Wurzeln und Logarithmen: Triangle of Power. [Quelle]
  • „Open Source Digital Signage content management system /w Windows display player software.” [Quelle]
  • „Spielend“ Programmieren lernen. [Quelle]
  • Interessant: Bitcoin-Adressen und die zugehörigen Schlüssel sich offline erzeugen und dann sogar nutzen. [Quelle]
  • Doku der BBC über das Fidonet. [Quelle]
  • RTFM heißt heute STFW. [Quelle]
  • Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum @radiotux 15 Jahre sind eine lange Zeit.  [Quelle]

Tweets aus dem Juni 2016

  • „Mathematik und Deutsch waren meine drei gutesten Fächer.“
  • Zur Lage der Nation. Eine Zusammenfassung. [Quelle]
  • Mein Artikel zu Docker im Schuleinsatz ist jetzt auch bei Pro-Linux erschienen. [Quelle]
  • Mathematikerwitze. [Quelle]
  • Wem die gewöhnlichen Rubikwürfel zu einfach sind, sollte sich die 4-dimensionale Version vornehmen. [Quelle]
  • Sehr weise. [Quelle]
  • Wer will Leerzeichen mit Nullbreite in Variablenbezeichnern?  [Quelle]
  • Oh shit, ist HTML kaputt.  [Quelle]
  • Wenn Nerds Fußball gucken. [Quelle]
  • Browserinteraktion im Textbrowser lynx aufnehmen: lynx -cmd_log=FILENAME Aufgenommene Session abspielen: lynx -cmd_script=FILENAME
  • Die Pyramiden wurden mit Alienwissen erbaut. #mussmanwissen [Quelle]
  • map, filter und reduce in Bildern erklärt.  [Quelle]
  • Passt auf eure Gesundheitsdaten auf.  [Quelle]
  • Lehrer verklagt Schülerin nach Beleidigung auf Facebook und bekommt recht. #Netiquette [Quelle]
  • Happy Birthday Tetris. [Quelle]
  • Nichts zu verbergen? Dann ist diese Toilette sicher auch kein Problem für dich. [Quelle]
  • Uns geht es wohl doch ganz gut. [Quelle]
  • Die neue Ausgabe des „freies magazin“ ist da – mit einem Beitrag von mir über den Einsatz von #Docker i.d. Schule. [Quelle]
  • Is zwar geheim, aber ich verrate es trotzdem. [Quelle]
  • Gefakte Gebärdensprache beim Webvideopreis. #wvp16[Quelle]
  • Danke, #IRC für deine schnelle und gute Hilfe zu jeder Tages- und Nachtzeit.
  • „ich bin so schlecht im Wohnen, dass ich mich beim Anblick prunkvoller Hotelrezeptionen immer unqualifiziert fühle“ [Quelle]
  • JPEG Kompression. [Quelle]
  • Als aus der 4 eine 5 wurde. [Quelle]
  • „Ich habe doch nichts zu verbergen.“ „Doch!“ [Quelle]
  • So funktionieren soziale Netzwerke wirklich.  [Quelle]
  • Wenn alte Haudegen ihr Backupkonzept vorstellen. [Quelle]
  • Mein neues Passwort. [Quelle]
  • Wer nichts zu verbergen hat … [Quelle]

Sammelsurium – März, April 2016

cc: Freepik

cc: Freepik

Es wieder eine Weile her seit meiner letzten Zusammenfassung über das Netzgeschehen. Es meine Netz-Splitter aus dem März und April.

Tweets aus dem März

  • Immer diese Hacksen.  [Quelle]
  • Die bash unter Windows. Früher Aprilscherz? [Quelle]
  • Mit fping kann man ein ganzes Subnetz anpingen: fping -g 192.168.1.0/24
  • Toll: #Python kann Mehrfachvergleiche der Form: 1 < x < 5.
  • Ich Chefin, du Nixin.
  • Deutscher MOOC zu Netzwerksicherheit startet heute.  [Quelle]
  • Diese 64k-Demos sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. \o/  [Quelle]
  • mimimi [Quelle]
  • So sehen Hacker aus. Aus Sicht der Medien. [Quelle]
  • Er hätte den Job fast bekommen.  [Quelle]
  • Interessant: Eine Round-Robin-Database speichert Daten und fasst sie zusammen, damit die Größe nicht beliebig wächst  [Quelle]
  • 🙂  [Quelle]
  • Gutes Interview mit Frauke Petry bei der englischen Version der deutschen Welle. [Quelle]
  • Wieder eine spannende Ausstellung.  [Quelle]
  • #Aphorismus  [Quelle]
  • Universities should ban PowerPoint – It makes students stupid and professors boring  [Quelle]
  • Eine schöne Analyse über den Wandel und Verfall der Inhalte bei YouTube – und warum Google nichts dagegen tun kann. [Quelle]
  • „Beschwerde“ heißt jetzt „Kundenreaktionsmanagement“.
  • Was tolles im Internet entdeckt? Einfach mal beim Autor bedanken. So persönlich, nicht nur Herz oder „Gefällt mir“ klicken.
  • Die esoterischen Programmiersprachen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.  [Quelle]
  • Freedom Tours: Freie Software auf Rädern.  [Quelle]
  • Danke für den tollen Raspi-Workshop bei #itnrw16  [Quelle]
  • Rekursion im Tierreich.  [Quelle]
  • Ist der durchnittlichste der Durchschnittlichen etwas Besonderes?
  • Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten  [Quelle]
  • Erstaunlich aber wahr: Impfen wirkt! Battling Infectious Diseases in the 20th Century: The Impact of Vaccines [Quelle]
  • Erste Lektion beim Löten: Wo darf man den Lötkolben anfassen? [Quelle]
  • ÖPNVKarte – eine tolle Karte für den ÖPNV. Basierend auf den Daten von #OpenStreetMap [Quelle]
  • Challenge accepted. [Quelle]
  • Irgendwas hat Japan da anders gemacht mit der Bildung. #gender  [Quelle]
  • „Die Hostsharing eG ist ein genossenschaftlich organisierter Webhoster.“ Spannend.  [Quelle]
  • Ein paralleler Aufruf für vier Kerne mit xargs: echo 1 1 1 1 1 | xargs –max-procs 4 –max-args 1 sleep

Tweets aus dem April

  • Aliens mit Dyson Sphäre entdeckt? #wtf [Quelle]
  • Jetzt verstehe ich endlich die Grundlagen der Elektrotechnik. Prost. [Quelle]
  • Airbus, Praktikum, Bremen, Ariane 5, RaspberryPi, Python  [Quelle]
  • Immer diese hippen Nerds von #GameOfThones mit ihren noch hippigeren Programmiersprachen. [Quelle]
  • Schönes Beispiel für eine selbstbeschreibende Syntax. #Meta [Quelle]
  • Neues Lesefutter für den Nerd. #python #hacking #ebook [Quelle]
  • „Mehr Analyse, weniger Bewertung. Mehr Kriterien, weniger Klatsch“ – zdf nachtstudio
  • „False positive“ und „false negative“ mit schönen Bildern humorvoll erklärt.  [Quelle]
  • Realsatire. [Quelle]
  • Interessant, woran diese Bank überall Anteile hält. [Quelle]
  • Fantastische Komposition aus Filmen von Hitchcock und Kubrick. [Quelle]
  • Die Gala zur Verleihung der Big Brother Awards 2016 ist online. Diesmal gab es sogar einige Tumulte.  [Quelle]
  • Banken verlangen nun Geld für Einzahlungen.  [Quelle]
  • Open-Source-Entwicklung: 0.1, 0.2, 0.3, … 0.99, 0.99.1, 0.99.2, … [Quelle]
  • Selbst Darth Vader trägt Helm.  [Quelle]
  • Live Aufnahmen von der ISS. Willkommen Zukunft. [Quelle]
  • Wieso Schule? So etwas würde ich mir für’s Kino wünschen. [Quelle]
  • Oder soll es doch besser der Diskordianismus werden?  [Quelle]
  • Fliegendes Spaghettimonster – Ich überlege, zu konvertieren.  [Quelle]
  • Achtung. Smartphone-Nutzer queren die Straße.  [Quelle]
  • Die Uhr für den Mathenerd.  [Quelle]
  • $ curl wttr.in Wettervorhersage für die Kommandozeile. [Quelle]
  • “How To Ask Questions The Smart Way” – immer wieder aktuell, wenn man sich so einige Forenbeiträge durchliest. [Quelle]
  • 3. Rückerstattung (Erstattung = Rückzahlung) 4. Vorderfront (Front [frz.] = Vorderseite) 5. zusammenaddieren (addieren = zusammenzählen)
  • Klugschei**en im #Usenet: 1. kleiner Obolus (Obolus [griech.] = kleine Geldspende) 2. Pulsschlag (Puls [lat.] = Schlag)
  • WikiTree lädt ein, den eigenen Familienstammbaum mit anderen zu teilen. #genealogie  [Quelle]
  • PHP, Javascript, Ruby, Java. Sie alle haben ihre Probleme. #Comic  [Quelle]
  • Tolle Werbung der Wuppertaler Stadtwerke.  [Quelle]
  • Hach, sie werden ja so schnell erwachsen, die kleinen Racker.  [Quelle]
  • Ein sinnvoller Schutz gegen Überwachung.  [Quelle]
  • Interessantes Ergebnis einer Schülers: i ist durch 3 und 5 teilbar gdw. i%3 + i%5 = 0 % ist modulo-Operator.

Sammelsurium – Dezember 2015

cc: Freepik

cc: Freepik

Mein Blick zurück auf den Dezember 2015. So viel war ja gar nicht los.

  • Happy 11111100000
  • Nur für die harten Nerds. Quelle
  • Jahresrückblick 2015: Kannze nich meckern.
  • Zeit auf mobilen Geräten nur verplempert? Quelle
  • pass – the standard unix password manager: Konsolenclient, basierend auf GPG Quelle
  • Schöne Anwendung für eine Schwung LEDs in einem Koffer. #fadecandy #leds #RaspberryPi Quelle
  • So war das damals mit den Computern. Ne ehrlich. #80s #msdos #286 Quelle
  • Der Ian in debIAN ist verstorben. Quelle
  • Hoffentlich stirbt es auch bald aus. #rar Quelle
  • Neulich im #Usenet. Quelle
  • Refugee Phrasebook – Ein Buch mit Floskeln und Bildern für verschiedene Sprachen. Quelle
  • An Excellent #Comic That Shows Us The Issue Of Privilege Quelle
  • Die wichtigsten Befehle verschiedener Linux-Paketmanager. Quelle
  • Kekse Quelle
  • Http Fehlercode 451 zeigt zensierte Seiten an. Quelle
  • Sprache vs. Programmiersprache. Quelle
  • Mathewitz bei den Simpsons. Quelle
  • Schöne Darstellung von Security und Privacy. Quelle
  • Einfach: Finde die größte Zahl in einem Array. Schwer: Finde die zweitgrößte Zahl in einem Array.
  • Elementary Cellular Automaton ist eine generalisierte 1-dimensionale Version von Cornays Game Of Life. Quelle
  • Die komplette Informatik in einem Buch. „The Turing Omnibus“ von A.K.Dewdney Quelle
  • Macher vom ersten Teil von „Prince of Persia“ zeichnet einen Comic (Templar) und wird für Eisner Award nominiert. Quelle
  • nodejs in einer Übersicht zusammengefasst. Quelle
  • Matekühlung für den #RaspberryPi. Quelle
  • Barbie nimmt die Gespräche eurer Kinder mit der Puppe auf. #BigBrother Quelle
  • Neulich im #Usenet. Quelle