Sammelsurium Februar – Mai

cc: Freepik

Interessante Einsichten aus vier Monaten.

Tweets aus 2018-02

  • „Rpi ZWEI“ ist #Chiptune Musik produziert von Yerzmyey mit dem #RaspberryPi [Quelle]
  • Edugit ist ein mächtiger Git-Server für den Bildungsbereich, der euren Datenschutz respektiert. Danke @teckids_eV [Quelle]
  • Sind das die Folgen einer „Leistungsgesellschaft“? [Quelle]
  • Schönes neues Wort gelernt: emblematisch. [Quelle]
  • PGP+WoT, das soziale Netzwerk für Nerds.
  • media.ccc.de = Nerdflix [Quelle]
  • Früher war ROT13 ein Standard-Feature eines jeden Mail-Clients. Heute habe ich es im Thunderbird vermisst.
  • Mit Schrecken stelle ich gerade fest, dass ich am 5. Juli schon 10 Jahre bei Twitter bin. Und ich kann euch sagen: früher war alles[tm] besser. SCNR
  • Das HPI bietet einen Online-Kurs zum Thema/Buzzword „Embedded Smart Home“ an – mit #RaspberryPi und vielen Sensoren. Das klingt auf jeden Fall spannend und ist auch für Externe kostenfrei. [Quelle]
  • Glückwunsch an die Teams, die beim Hackvent letzten Jahres überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt haben.  [Quelle]
  • Früher hießen Tabs noch Bookmarks. Aber das ist vermutlich zu altmodisch. [Quelle]
  • „For someone who grew up with a Commodore 64, learning to program was hard enough.  For someone growing up with a cloud-connected mobile device, it is much harder.“ [Quelle]
  • Außerdem toll, dass es freie Software nutzt. [Quelle]
  • Habe in dieser Woche gleich mehrere Klassen für CTF begeistern können. Noch ein paar Tage läuft derzeit der @easyctf Da geht aber sicher mehr.
  • Eine schöne Erklärung von CTF-Wettbewerben (ab 2:45) [Quelle]
  • birdseye visualisiert Python-Code [Quelle]
  • Hütehunde erkennt man an den Hüten.
  • Morgen ist wieder MiniGameJam in Dortmund. Sachen sind gepackt, die Ideen müssen morgen folgen. 🤗🚀 [Quelle]
  • #formatinception [Quelle]
  • „International Journal of Proof-of-Concept or Get The Fuck Out“ – POC || GTFO. Wie gerne hätte ich darin ein Veröffentlichung. [Quelle]
  • Das passiert, wenn sich Lehrer IoT-Projekte ausdenken. [Quelle]
  • Im Browser malen, das generierte Audio-Signal an ein Oszilloskop schicken und fertig ist das Malprogramm. Eine Analoguhr ist auch dabei. [Quelle]
  • Bin dabei. [Quelle]
  • Schöne Abbildung zur Umwandlung von Verzweigungen in Polymorphismus. [Quelle]
  • Wenn es schon keine Nixietube sein kann, dann wenigstens eine LIXIE-tube. [Quelle]
  • So funktioniert E-Mail also tatsächlich. [Quelle]
  • Schöne Halbjahreszeugnisferien. Bis Montag also.
  • Das könnte ein Kandidat für ein starkes Gegen-Narrativ sein. [Quelle]

Tweets aus 2018-03

  • Soul-Crushing Meeting – Now your kids can suffer just like you! [Quelle]
  • Sprachsynthese in 39 kB. Unter auch in einer Online-Demo. [Quelle]
  • Interessanter Gedanke: Gamer, woher wisst ihr, dass euer Rechner im Hintergrund kein Crypto-Mining macht? [Quelle]
  • Es gibt Osterhasen und es gibt Osterhasen für Mädchen. [Quelle]
  • TheCatAPI: Wenn man mal was mit Web-Services macht und einen Demo-Service benötigt. [Quelle]
  • Der #CTF Hacky Easter ist gestartet. [Quelle]
  • „MintBox Mini 2“ ist ein kleiner lüfterloser Mini-Desktop-Computer, der auf Linux Mint optimiert wurde. Ab Juni im Handel. [Quelle]
  • Die Umfrage von stackoverflow zeigtinteressante Einblicke: Meistgenutzte/beliebteste Plattform ist Linux, Raspi folgt wenige Plätze dahinter. Beliebte Programmiersprachen: Python auf Platz 3 hinter Rust und Kotlin . Vim beliebtester Editor für SysAdmins. [Quelle]
  • A: „Hast du etwa etwas zu verbergen!?“ B: „Aber natürlich!“ #richtigeAntworten
  • Leider reicht das nicht. Eine kritische digitale Gesellschaft braucht mehr als nur Programmierer. [Quelle]
  • Ich habe das etwas zu Automatisierung mit Gitlab verblogt. [Quelle]
  • Danke. Werde es dort probieren.
  • Wenn Schüler auf eigene Ideen kommen. #ITA [Quelle]
  • \o/ neuer „Stoff“ vom #34C3. [Quelle]
  • „If you’re not paying for it, you are the product – Privacy-Bildung und die Rolle der Informatik“ Viel zu selten bestimmt das Thema Privacy die Inhalte von Lehrerfortbildungen – selbst bei IT-affinen Veranstaltungen. Danke #itnrw18 dafür. [Quelle]
  • Am Montag geht es zum #itnrw18 nach Paderborn. \o/
  • „If you’re reading this, you’ve been in a coma for almost 20 years now. We’re trying a new technique. We don’t know where this message will end up in your dream, but we hope it works. Please wake up, we miss you.“ #HumanInjection [Quelle]
  • Dortmund feiert 15 Jahre Chaos. \o/ [Quelle]
  • MiniGameJam #3 gebar die StarFeetAcademy [Quelle]
  • Wann war Peak Twitter?

Tweets aus 2018-04

  • Wieder ein Video für den Einstieg in Python. Diesmal geht es um die Berechnung von Nullstellen. [Quelle]
  • Drei einfache Regeln für gutes Feedback. [Quelle]
  • Britische Schüler können keine Analog-Uhren lesen. Daher werden sie in Prüfungssälen jetzt durch Digital-Uhren ersetzt. [Quelle]
  • Bilder von einer anderen Welt: #Rosetta [Quelle]
  • Diese „bionomischen“ Formeln kannte ich noch nicht. Muss ich mir mal anschauen. [Quelle]
  • Die Lächerlichkeit von Versionsnummern. [Quelle]
  • IT Tech Support. [Quelle]
  • Die Zuckerberg Anhörung mit interessanten neuen Einsichten. [Quelle]
  • Im Theater gewesen. Gelacht und gestaunt. [Quelle]
  • Habt ihr einen wissenschaftlichen Beleg für die Wirksamkeit von Homöopathie entdeckt, @aok_plus ? [Quelle]
  • Buttgereit ist heute in Dortmund. [Quelle]
  • KI ist doch noch nicht so weit. [Quelle]
  • Das muss diese Cyberwehr sein. [Quelle]
  • Alan Turing gastiert derzeit im Bochumer Hbf. [Quelle]
  • Facebook sammelt auch Daten über Nutzer, die kein Profil bei Facebook haben. [Quelle]
  • piwheels ist ein alternatives Repository für pip, wenn man ein kompiliertes Paket für ARM-Architekturen braucht – z.B. für den Raspberry PI – und nicht so lange auf das Kompilieren warten möchte. [Quelle]
  • „mythic beasts“ bietet Hosting auf der Basis von Raspberry Pi2. [Quelle]
  • Mit TriggerHappy lässt sich ein Raspberry Pi in headless Betrieb mit einem Mausklick herunterfahren. [Quelle]
  • Mit Alt+SysRequest+REISUB lässt sich manches hängende Linux rebooten, auch ein Raspberry Pi. [Quelle]
  • Schöne grafische Zusammenfassung von Linux Dateirechten. [Quelle]
  • AdminZen mit vielen guten, kurzen, prägnanten Regeln, nicht nur für Admins. [Quelle]
  • flip flap flop [Quelle]
  • Luxemburg hat jetzt auch einen Mini Computer für die Schule mit dem schwierigen Namen KNIWWELINO. Er basiert auf einem ESP8266 und ist ab 12 € zu haben. [Quelle]
  • „Perfect Home Automation“ ist schon etwas älter, fasst aber wichtige Ideen zu Heim-Automatisierung und Smartphone gut zusammen. [Quelle]
  • Ein Simulator für Quantencomputer, der mit einer Blocksprache programmiert werden kann. [Quelle]
  • „System designers have become expert at manufacturing consent “ Richard Stallaman [Quelle]

Tweets aus 2018-05

  • Pixelflut ist ein tolles Projekt, bei dem man mit mehreren Personen gemeinsam eine Beamerfläche programmieren kann. Hier eine kurze Erklärung per Video. @ccc_goe [Quelle]
  • Dark Patterns beschreibt, wie man ethisch fragliche Software entwickelt. [Quelle]
  • Nächster @GameJamDortmund am 04. August. [Quelle]
  • Diese Software kann Spuren von Algorithmen enthalten. [Quelle]
  • Ich würde mir mehr dieser Blicke auf die Schattenseiten moderner IT-Konzerne wünschen. [Quelle]
  • So unrealistisch können gut gemeinte Matheaufgaben sein. [Quelle]
  • Hier ein Link zu einer Twitter-Ansicht wir sie sein sollte. [Quelle]
  • Schöne Zusammenstellung unterschiedlicher Zustimmungen zur DSGVO. [Quelle]
  • Interessante Diskussion. [Quelle]
  • Word macht beim Start 31 Netzwerkverbindungen auf. [Quelle]
  • In einem neuen Video erkläre ich, default-Parameter bei Python-Funktionen/Methoden [Quelle]
  • Schöne Herausforderungen nicht nur für Python Programmierer. [Quelle]
  • Natürlich ist Unix/Linux benutzerfreundlich. Nur nicht für alle. [Quelle]
  • Neues Video: Python Programme lassen sich mit assert-Anweisungen und Komponententests mit dem unittest-Modul testen | Python-Programme testen (assert, unittest) [Quelle]
  • Ich habe einen Synthesizer gebaut. #Krach #Spaß [Quelle]
  • Lambda-Ausdrücke und anonyme Funktionen in Python | Das Thema hört sich komplizierter an als es ist. Ich versuche, es in einem kleinen Video zu erklären. [Quelle]
  • PGP ist wohl doch nicht so kaputt wie angenommen. HTML in Mails mit verlinkten Inhalten dagegen schon – wie schon länger. [Quelle]
  • PGP im Moment besser ausschalten, rät die EFF. Details werden morgen veröffentlicht. [Quelle]
  • Wenn ich Spamer wäre, würde ich jetzt Mails mit Informationen zu Anpassungen bzgl. der #DSGVO verschicken und einen bösen Bestätigungslink einbauen.
  • 4.6.-8.6.: Tresen-Filmfestival in Dortmund. (save the date) [Quelle]
  • Im August geht es weiter mit dem @GameJamDortmund [Quelle]
  • Programmierer legen ja gerne ihre Tasten auf die richtigen Positionen: Ich habe mal die Compose-Taste auf die Menü- und CTRL auf Caps-Lock umgelegt (in ~/.profile): setxkbmap -option „compose:menu“ -option „caps:ctrl_modifier“
  • Vim ist auch bei den BWLern agenkommen. [Quelle]
  • „Wer sein Publikum unterfordert verliert es schneller als der, der es überfordert.“ – frei nach Hans Jessen.
  • Klassen und Objekte sind die Grundlage der Objeckt-Orientierten Programmierung (kurz OOP). In dem Video zeige ich, wie aus einer Implementierung mit Python-Funktionen eine Implementierung mit Klassen und Objekten entsteht. [Quelle]
  • Apple Laptop lädt sich selbst auf. [Quelle]
  • Visualisierung verschiedener AGBs von Messengern. [Quelle]
  • Ich habe da ein Video gemacht, das zeigt, wie man Funktionen mit Python und matplotlib zeichnen kann – inkl. „list comprehension“ [Quelle]
  • #Mehr #Hashtag #geht #nicht. [Quelle]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.