Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schule:python_pakete_veroeffentlichen

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Python Pakete veröffentlichen

Der Python Package Index (PyPI) ist eine Quelle für viele freie Projekte. Die Standardinstallation von Python bringt bereits zahlreiche Werkzeuge mit, um neue Softwarepakete zu erstellen und bei PyPI zu veröffentlichen. Dazu sind folgende Schritte nötig:

  1. Die Datei setup.py anlegen (s. unten).
  2. Ein Konto bei PyPI anlegen.
  3. Mit python3 setup.py sdist eine Source-Distribution bauen.
  4. Die Datei PGK-INFO in dem Ordner egg-info kann über das Webinterface von PyPI hochgeladen werden. Damit wird das Projekt angelegt.
  5. Die Datei ~/.pypirc im Home-Verzeichnis anlegen. Hier werden die Zugangsdaten für PyPI hinterlegt. (s. unten).
  6. Mit python3 setup.py sdist upload das Paket bauen und bei PyPI hochladen.
  7. Nun kann das Paket mit pip3 install paketname auf einem anderen Rechner installiert werden.

Eine ausführliche Anleitung befindet sich in der Dokumentation von Python und in dem Buch Expert Python Programming in Kapitel 5.

setup.py

Die Datei setup.py enthält Informationen über das Softwarepaket – Versionsnummer, Author etc. In der Datei muss nicht viel drinstehen. Eine einfach Beispieldatei könnte wie folgt aussehen:

import setuptools
 
setuptools.setup(
    name="mein_programm",
    version="0.1.0",
    description="Ein Beispielprogramm",
    author="Marco Bakera",
    author_email="bakera@tbs1.de",
    packages=setuptools.find_packages())

.pypirc

Die Datei ~/.pypirc enthält Informationen über das Benutzerkonto bei PyPI. Sie liegt im Homeverzeichnis und hat den folgenden einfachen Aufbau.

[distutils]
index-servers=pypi
 
[pypi]
repository = https://upload.pypi.io/legacy/
username = mein_username
password = mein_passwort
schule/python_pakete_veroeffentlichen.1472567661.txt.gz · Zuletzt geändert: 19.04.2017 08:39 (Externe Bearbeitung)