Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schule:joins

SQL-JOIN

In relationalen Datenbanken lassen sich zwei oder mehr Tabellen mit einem JOIN verbinden. Die Präsentation mit einfachen Abfragen und Join erklärt das Verfahren. In Lektion 3: Mit dem Join Tabellen verknüpfen wird das Verfahren für Tabellen aus einem Busunternehmen erläutert und mit Übungsaufgaben abgerundet.

Wir gehen von den beiden folgenden Tabellen aus1) :

  • Fahrer(PersonalNr, Name, Vorname, StraßeNr, PLZ , Ort, Telefon)
  • Fahrt(FahrtNr, ↑PersonalNr, Kennzeichen, Datum, Preis, Dauer, Reisestart, Reiseziel)

Mit einem JOIN wollen wir nun beide Tabellen über ihre Schlüsselfelder verbinden.

  1. Wir wählen die erste Tabelle → Fahrer
    SELECT *
    FROM Fahrer …

  2. Wähle nun ein zweite Tabelle, die an die erste Tabelle angefügt werden soll → Fahrt
    SELECT …
    FROM Fahrer
    INNER JOIN Fahrt

  3. Wie soll die Tabelle angefügt werde? Welche Fremd- und Primärschlüssel gehören jeweils zusammen? → Fahrt.PersonalNr verweist auf Fahrer.PersonalNr
    SELECT …
    FROM Fahrer
    INNER JOIN Fahrt
    ON Fahrt.PersonalNr = Fahrer.PersonalNr

Wenn weitere Tabellen angefügt werden sollen, lässt sich der Prozess wiederholen.

Verschiedene Arten eines JOINs

Die folgende Grafik zeigt die unterschiedlichen Möglichkeiten, zwei Tabellen mit einem JOIN miteinander zu verbinden.

Eigene Abfragen

Um zu prüfen, ob man SQL-Abfragen verstanden hat, hilft es, sich eigene Aufgaben mit einer Lösung zu überlegen. Formuliere nun eigene Fragen an die Nordwind-Datenbank.

Erstelle jeweils eine Frage, die

  1. einen Left- oder Right-Join benötigt
  2. einen Self-Join benötigt
  3. mindestens drei unterschiedliche Tabellen abfragt
  4. eine Aggregatfunktion zur Lösung benötigt.
1) Primärschlüssel sind unterstrichen und Fremdschlüssel mit ↑ markiert.
schule/joins.txt · Zuletzt geändert: 19.04.2017 08:39 (Externe Bearbeitung)