Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schule:hardwarekiste

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
schule:hardwarekiste [04.10.2019 07:25]
Marco Bakera [7-Segment-Anzeige] linked to datasheet
schule:hardwarekiste [22.09.2020 21:38] (aktuell)
Marco Bakera [ESP32-Cam]
Zeile 2: Zeile 2:
  
 Für verschiedene Projekte werden immer wieder unterschiedliche Bauteile benötigt. Eine Auswahl aus meiner Hardwarekiste habe ich auf dieser Seite zusammengestellt. Für verschiedene Projekte werden immer wieder unterschiedliche Bauteile benötigt. Eine Auswahl aus meiner Hardwarekiste habe ich auf dieser Seite zusammengestellt.
 +
 +Einen guten Einstieg in die unterschiedlichen Bauteile bietet die Seite [[https://​hw101.tbs1.de|Hardware101]].
  
 ===== 5 Wege Schalter - 5 Way Switch ===== ===== 5 Wege Schalter - 5 Way Switch =====
Zeile 27: Zeile 29:
  
 > Positioning holes: 4 M2 screws positioning hole diameter is 2.2mm, the positioning of the module is easy to install, to achieve inter-module combination; ​ > Positioning holes: 4 M2 screws positioning hole diameter is 2.2mm, the positioning of the module is easy to install, to achieve inter-module combination; ​
 +
 +Mit [[https://​github.com/​lawerencem/​raspberrypi-python-tm1637|raspberry-pi-python-tm1637]] existiert eine Bibliothek für die Ansteuerung mit einem Raspberry Pi und Python.
 ===== AD633 Analog-Multiplizierer ===== ===== AD633 Analog-Multiplizierer =====
  
Zeile 59: Zeile 63:
 {{ :​schule:​hardware:​urc150_2.jpg?​direct&​200 |}} {{ :​schule:​hardware:​urc150_2.jpg?​direct&​200 |}}
  
-Universalfernbedienung von [[https://​www.pearl.de/​a-NX4519-3103.shtml|Pearl]] (~20 €), die einen ESP8266 enthält und daher mit einer alternativen Firmware bespielt werden kann. Der Artikel ​ [[https://​www.heise.de/​select/​ct/​2019/​19/​1567948315290197|Frei-Funke]] aus der ct beschreibt ​das Verfahren. Es beruht auf der [[https://​www.heise.de/​ct/​artikel/​Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html|tuya convert]] Schwachstelle.+Universalfernbedienung von [[https://​www.pearl.de/​a-NX4519-3103.shtml|Pearl]] (~20 €), die einen ESP8266 enthält und daher mit einer alternativen Firmware bespielt werden kann. Der Artikel ​ [[https://​www.heise.de/​select/​ct/​2019/​19/​1567948315290197|Frei-Funke]] aus der ct beschreibt ​die Einrichtung,​ welche die [[https://​www.heise.de/​ct/​artikel/​Tuya-Convert-IoT-Geraete-ohne-Loeten-vom-Cloud-Zwang-befreien-4283623.html|tuya convert]] Schwachstelle ​ausnutzt.
 ===== BBC micro:bit ===== ===== BBC micro:bit =====
 {{:​schule:​hardware:​microbit.jpg?​direct&​400|}} {{:​schule:​hardware:​microbit.jpg?​direct&​400|}}
Zeile 80: Zeile 84:
 {{:​schule:​hardware:​chip.jpg?​direct&​300|}} {{:​schule:​hardware:​chip.jpg?​direct&​300|}}
  
-Ein Kleincomputer für 9$. Weitere Informationen gibt es auf der [[https://​getchip.com/​|Herstellerseite]]. Dort ist auch eine ausführliche [[http://​docs.getchip.com/​chip.html|Anleitung]] zu finden.+Ein Kleincomputer für 9$. Weitere Informationen gibt es auf der <del>[[https://​getchip.com/​|Herstellerseite]]</​del>​ [[https://​web.archive.org/​web/​20180428075649/​https://​getchip.com/​|Archiv]]. Dort ist auch eine ausführliche ​<del>[[http://​docs.getchip.com/​chip.html|Anleitung]]</​del>​ [[https://​web.archive.org/​web/​20180528102419/​https://​docs.getchip.com/​chip.html|Archiv]] zu finden.
  
 ===== C1602A LCD-Modul ===== ===== C1602A LCD-Modul =====
Zeile 120: Zeile 124:
 {{:​schule:​hardware:​esp32.jpg?​direct&​300|}} {{:​schule:​hardware:​esp32.jpg?​direct&​300|}}
  
-Der Nachfolger vom ESP8266+Der Nachfolger vom ESP8266.  
 + 
 +==== ESP32-Cam ==== 
 + 
 + 
 +{{ :​schule:​hardware:​esp32cam_1.jpg?​direct&​200 |}} 
 +{{ :​schule:​hardware:​esp32cam_2.jpg?​direct&​200 |}} 
 + 
 +Mit dem ESP32-Cam (~8 €) existiert auch ein Kameramodul für den ESP32. [[https://​github.com/​c3d2/​C3-PR|C3-PR]] macht daraus einen Presence Robot, der sich aus der Ferne steuern lässt und dafür das Kameramodul nutzt. 
  
 ===== ESP8266 ===== ===== ESP8266 =====
Zeile 173: Zeile 186:
 {{:​schule:​hardware:​logic-analyzer.jpg?​direct&​300|}} {{:​schule:​hardware:​logic-analyzer.jpg?​direct&​300|}}
  
-Ein Logic-Analyzer (vermutlich ein Clone von [[https://​sigrok.org/​wiki/​VKTECH_saleae_clone|VKTECH]]),​ der sich über USB mit der Software [[https://​sigrok.org|sigrok]] betreiben lässt.+Ein Logic-Analyzer (vermutlich ein Clone von [[https://​sigrok.org/​wiki/​VKTECH_saleae_clone|VKTECH]]),​ der sich über USB mit der Software [[https://​sigrok.org|sigrok ​bzw. PulseView]] betreiben lässt
 + 
 +In einem [[https://​github.com/​sigrokproject/​sigrok-dumps|repo]] sammelt das Projekt 
 +verschiedene dumps exemplarischer Kommunikationsprotokolle.
 ===== Magic-Home LED Controller ===== ===== Magic-Home LED Controller =====
  
Zeile 252: Zeile 268:
 Weitere Beispiele befinden sich im [[https://​github.com/​SpotlightKid/​python-rtmidi/​tree/​master/​examples|Verzeichnis examples bei github]]. Weitere Beispiele befinden sich im [[https://​github.com/​SpotlightKid/​python-rtmidi/​tree/​master/​examples|Verzeichnis examples bei github]].
  
-Mit Hilfe des Projektex ​[[https://​github.com/​pintman/​midi2mqtt/​|midi2mqtt]] lassen sich MIDI-Signale an einen MQTT-Broker senden.+Mit Hilfe des Projektes ​[[https://​github.com/​pintman/​midi2mqtt/​|midi2mqtt]] lassen sich MIDI-Signale an einen MQTT-Broker senden.
 ===== MCP23017 Portexpander ===== ===== MCP23017 Portexpander =====
 {{:​schule:​hardware:​mcp23017.jpg?​direct&​300|}} {{:​schule:​hardware:​mcp23017.jpg?​direct&​300|}}
Zeile 334: Zeile 350:
  
 Der OrangePiZero ist eine ist die kleine an den Pi Zero angelehnte Version des [[http://​www.orangepi.org|Orange Pi]]. Eine Beschreibung befindet sich im [[https://​tbs1-bo.github.io/​hardware-101/​orange_pi_zero/​|Hardware 101]]-Projekt. {{:​schule:​hardware:​orangepizero-user_manual_schematics.zip|Handbuch und Schaltpläne}} Der OrangePiZero ist eine ist die kleine an den Pi Zero angelehnte Version des [[http://​www.orangepi.org|Orange Pi]]. Eine Beschreibung befindet sich im [[https://​tbs1-bo.github.io/​hardware-101/​orange_pi_zero/​|Hardware 101]]-Projekt. {{:​schule:​hardware:​orangepizero-user_manual_schematics.zip|Handbuch und Schaltpläne}}
 +===== PewPew M4 =====
 +
 +{{ :​schule:​hardware:​pewpewm4-vorne.jpg?​direct&​200 |}}
 +{{ :​schule:​hardware:​pewpewm4-hinten.jpg?​direct&​200 |}}
 +
 +
 +Game-Console,​ die in [[Python]] (genauer Circuit-Python) programmiert werden kann.
 +
 +  * [[https://​www.tindie.com/​products/​makerfabs/​circuitpython-pewpew-m4-kit/​|Shop]] für ca. 25 €
 +  * [[https://​pewpew.readthedocs.io/​en/​latest/​pew.html|API]]
 ===== Philips Hue Bridge ===== ===== Philips Hue Bridge =====
  
Zeile 363: Zeile 389:
 Die [[https://​piratebox.cc/​|PirateBox]] besteht aus einer angepassten Firmware für Router wie den TP-LINK TL-MR3020 (die Sticker sind beim Original nicht enthalten. :-)). Diese stellen ein WLAN zur Verfügung, über das auf einen Dateiserver und ein Forum, das auf dem Router läuft, zugegriffen werden kann.  Die [[https://​piratebox.cc/​|PirateBox]] besteht aus einer angepassten Firmware für Router wie den TP-LINK TL-MR3020 (die Sticker sind beim Original nicht enthalten. :-)). Diese stellen ein WLAN zur Verfügung, über das auf einen Dateiserver und ein Forum, das auf dem Router läuft, zugegriffen werden kann. 
  
-Ein ähnliches Konzept verfolgt der Server [[https://​github.com/​serviette/​serviette|Serviette]],​ der jedoch eine leistungsfähigere Hardware voraussetzt.+Ein ähnliches Konzept verfolgt der Server [[https://​github.com/​serviette/​serviette|Serviette]],​ der jedoch eine leistungsfähigere Hardware voraussetzt. Leider scheinen beide Projekte nicht mehr akut betrieben zu werden (Stand Jan. 2020).
 ===== Pi Zero ===== ===== Pi Zero =====
  
Zeile 406: Zeile 432:
 (Video bei [[https://​archive.org/​details/​scrollbot|archive.org]]) (Video bei [[https://​archive.org/​details/​scrollbot|archive.org]])
  
-Der Scrollbot ist ein Bastelset, das bei [[https://​shop.pimoroni.com/​products/​scroll-bot-pi-zero-w-project-kit|pimoroni]] bestellt werden kann und sich über sie python-Bibliothek [[https://​github.com/​pimoroni/​scroll-phat-hd|scrollphathd]] ansteuern lässt. Es besteht aus einem [[Raspberry Pi|Raspberry Pi Zero W]] und einer LED-Matrix. Eine [[http://​docs.pimoroni.com/​scrollphathd/#​at-a-glance|Übersicht über die Befehle]] zeigt, wie sich das Modul ansteuern lässt.+Der Scrollbot ist ein Bastelset, das bei [[https://​shop.pimoroni.com/​products/​scroll-bot-pi-zero-w-project-kit|pimoroni]] bestellt werden kann und sich über die python-Bibliothek [[https://​github.com/​pimoroni/​scroll-phat-hd|scrollphathd]] ansteuern lässt. Es besteht aus einem [[Raspberry Pi|Raspberry Pi Zero W]] und einer LED-Matrix. Eine [[http://​docs.pimoroni.com/​scrollphathd/#​at-a-glance|Übersicht über die Befehle]] zeigt, wie sich das Modul ansteuern lässt.
  
 Das Projekt [[https://​github.com/​pintman/​scrolly|scrolly]] bei github zeigt eine Beispielverwendung. Das Projekt [[https://​github.com/​pintman/​scrolly|scrolly]] bei github zeigt eine Beispielverwendung.
Zeile 454: Zeile 480:
 ===== ThinClients ​ ===== ===== ThinClients ​ =====
  
-Thin Clients sind einfache aber günstige Rechner. Sie können z.B. über PXE gebootet werden, um im Anschluss auf einen Terminalserver zuzugreifen. In dem Blogartikel ​[[blog>​2017/​11/​remote-desktops/​|Remote Desktops]] hatte ich darüber geschrieben.  +→ [[ThinClient]]
- +
-==== Fujitsu Futro S450-2 ==== +
- +
-{{:​schule:​hardware:​futro2450-1.jpg?​direct&​300|}} +
-{{:​schule:​hardware:​futro2450-2.jpg?​direct&​300|}} +
-{{:​schule:​hardware:​futro2450-3.jpg?​direct&​300|}} +
-{{:​schule:​hardware:​futro2450-4.jpg?​direct&​300|}} +
- +
-Der Futro S450-2 von Fujitsu ist ein ThinClient, den ich für 8 € bei Ebay erstehen konnte. +
- +
-  * {{:​schule:​hardware:​fts_datenblattfutros450_20090401.pdf|Datenblatt}} +
-  * [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=eJ7v2bHo8uY|Video,​ das die Demontage zeigt]]  +
-  * [[http://​www.parkytowers.me.uk/​thin/​Futro/​s900/​index.shtml|Informationen von David Parkinson]] zu dem ähnlichen Nachfolgemodell S900 +
- +
-==== IGEL D200 ====+
  
-{{:​schule:​hardware:​igel-d200-3.jpg?​direct&​300|}} 
-{{:​schule:​hardware:​igel-d200-1.jpg?​direct&​300|}} 
-{{:​schule:​hardware:​igel-d200-2.jpg?​direct&​300|}} 
-{{:​schule:​hardware:​igel-d200-4.jpg?​direct&​300|}} 
  
-Zwei Modelle des D200 konnte ich bei Ebay zusammen für 9 € erstehen - leider ohne Netzteile. Der D200 ist mit 512 MB Arbeitsspeicher und einer CF-Card mit 1 GB ausgestattet. Es wird ein Netzteil mit 12V/3A benötigt. Der BIOS lässt sich mit DEL, das Boot-Menü mit F9 erreichen. 
  
-  * [[http://​www.parkytowers.me.uk/​thin/​Igel/​ud/​ud2/​D200/​index.shtml|IGEL D200]] bei parkytowers 
  
 ===== Trinket Pro ===== ===== Trinket Pro =====
Zeile 531: Zeile 536:
   * Dass man einen gewöhnlichen Kopfhörer auch als universelles Elektronik-Debug-Werkzeug benutzen kann, zeigt ein [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=oIOBwxHjCSE&​feature=youtu.be&​t=11s|Lightning-Talk der GPN]].   * Dass man einen gewöhnlichen Kopfhörer auch als universelles Elektronik-Debug-Werkzeug benutzen kann, zeigt ein [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=oIOBwxHjCSE&​feature=youtu.be&​t=11s|Lightning-Talk der GPN]].
   * Roger hat bei den Labortagen 2017(([[https://​wiki.das-labor.org/​index.php?​title=Labortage_2017#​20:​00_Roger:​_Tools.2C_Tips_.26_Tricks_f.C3.BCr_Reparatur.2C_Restaurierung_.26_Prototyping|Tools,​ Tips & Tricks für Reparatur, Restaurierung & Prototyping]] im Labor-Wiki)) eine {{:​schule:​hardware:​vortrag_tools_tips_tricks.20171111.ods|Liste mit Tools, Tipps & Tricks für Reparatur, Restaurierung & Prototyping}} ({{:​schule:​hardware:​vortrag_tools_tips_tricks.20171111.pdf|PDF}}) vorgestellt,​ die auf mehr als 40 Jahren Bastelerfahrung beruht.   * Roger hat bei den Labortagen 2017(([[https://​wiki.das-labor.org/​index.php?​title=Labortage_2017#​20:​00_Roger:​_Tools.2C_Tips_.26_Tricks_f.C3.BCr_Reparatur.2C_Restaurierung_.26_Prototyping|Tools,​ Tips & Tricks für Reparatur, Restaurierung & Prototyping]] im Labor-Wiki)) eine {{:​schule:​hardware:​vortrag_tools_tips_tricks.20171111.ods|Liste mit Tools, Tipps & Tricks für Reparatur, Restaurierung & Prototyping}} ({{:​schule:​hardware:​vortrag_tools_tips_tricks.20171111.pdf|PDF}}) vorgestellt,​ die auf mehr als 40 Jahren Bastelerfahrung beruht.
 +  * Gebrauchte Hardware kann man gut bei [[https://​itsco.de|ITSCO]] oder [[https://​workstation4u.de|Workstation4U]] bestellen.
 +  * Tipps für gute Gebraucht-Hardware (aus ct 6/2020, S.100): AVM-Fritzbox 7520, Konica PagePro 4650EN (Laserdrucker)
schule/hardwarekiste.1570166728.txt.gz · Zuletzt geändert: 04.10.2019 07:25 (Externe Bearbeitung)