Die konspirative Kurzfilmecke vom 31.03.2003

Aus Bulb Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die konspirative Kurzfilmecke

Kk-logo.jpg
Fireworkpictures-logo.jpg

Fireworkpictures waren bei uns zu Gast und haben Spuren hinterlassen. Spuren in Gestalt von drei Filmen. Außerdem wurde noch einer unserer Filme, nämlich ".....", vorgestellt.


Filmliste

  • von fireworkpictures:
    • Cleaner: Zombies diesmal nicht im Kaufhaus, sondern im Keller. Mit einer überraschenden Wendung zum Schluss.
    • Everyday Love: Welche Gefühle die uns allgegenwärtig umgebenden Alltagsgegenstände in uns auslösen können, erfahren wir hier.
    • Café Guerilla: Ein Cafe und ein Jungle finden symbiotisch in einer Kaffeetasse ihren Platz.
  • von bulb-publications:
    • ".....": Das neue/alte brachiale Meisterwerk von bulb. ;) Mensch. Maschine. Idee. Fertig.


Kommentare zur Sendung

  • 31.03.03, 21:04 Marco: So, die Sendung ist vollbracht. Auf jeden Fall lohnenswert. Also reinschauen.
  • 31.03.03, 21:34 SixFo: Ich hab zwar nicht alles gesehen, aber "....." war voll arm. Café Guerilla waren paar gute Ideen drin, die man aber hätte besser umsetzen können (weiß jetzt nicht mehr welche, sorry). Die Story war aber auch nicht das goldene vom Ei, aber immerhin habt ihr es ins Fernsehen geschaft :-) .
  • 31.03.03, 23:10 Tassilo: Interpretativ habt ihr es ja voll drauf, aktuelle bezüge ja? plakativer gings nicht mehr im café guerilla, wer da noch interpratationshilfen braucht....
  • 06.04.03, 02:21 SixFo: MIch interessiert Mal welche Cams ihr denn so benutzt habt? Wäre gut wenn ihr das hier posten könntet.
    Anm d. Red.:Ich weiss jetzt nicht genau, was du meinst - für die Sendung oder für die Filme? In der Live-Sendung wurden eine Hi8 und eine 3-Chip Studiokamera von JVC benutzt. Bei dem letzten Film (".....") wurde auch die Hi8 benutzt, die uns in der Sendung von vorn gefilmt hat. Was fireworkpictures für Kameras benutzen, kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht einfach mal dort nachhorchen.
  • 08.04.03, 14:09 SixFo: Ach so, ich dachte ihr würdet mit denen kooperieren. Was habt ihr denn mit den Leuten zu tun? Präsentiert íhr nur deren Filme oder wie? (frage mal da nach Kameras)
    Anm.d.Red.:Wie auf der Seite der konspirativen Kurzfilmecke nachzulesen ist, präsentieren wir in unserer Sendung Filme von Filmemachern aus dem ganzen deutschsprachigen Raum (und evt. darüber hinaus). Teilweise stehen wir mit den Filmern in persönlichenm Kontakt und teilweise nicht. Bei fireworkpictures hat sich der Kontakt auf email beschränkt, da die Jungs (und Mädels) etwas weiter weg von uns wohnen.
  • 09.04.03, 20:11 Wichtel (von Firework): Hi! Vielen dank an Marco, dass unsere Filme gezeigt wurden! Die aktuellen Bezüge in "Café Guerilla" sind eher Zufall, der Film ist nämlich fast 3 Jahre alt. BTW: wir benutzen eine Canon XM1 DV Kamera.