Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schule:methoden

Methoden

Eine Methode ist eine Anweisung an ein Objekt, etwas zu tun oder eine Information zu erfragen. Es folgen zwei Beispiele. Kapitel 3.5 des Buches Visual C# 2012 stellt Methoden detailliert vor.

//(1)    (2)       (3)
bool istGross(int iZahl) 
{
    bool bErgebnis;
    if (iZahl >= 100) {
        bErgebnis = true;
    }
    else
    {
        bErgebnis = false;
    }
    return bErgebnis; // (4)
}
//(1)   (2)   (3)
void sagHallo() 
{
    Console.WriteLine("Hallo");
}

Jede Methode besteht aus mehreren Teilen. Der Rückgabewert (1) gibt an, was die Methode als Ergebnis liefert. Das Beispiel erzeugt einen Wahrheitswert (bool, int, …). Wenn die Methode nichts an den Aufrufer zurückgibt, wird dies mit void (engl für nichts) gekennzeichnet.

Der Name der Methode (2) kann selbst gewählt werden. Es sollte ein aussagekräftiges Verb sein, wenn die Methode eine Tätigkeit beschreibt. Wenn sie eine Eigenschaft ermittelt, sollte ein Adjektiv gewählt werden.

Methoden können Parameter (3) haben. Diese Werte können der Methode übergeben werden, um die Berechnung zu beeinflussen. Wenn die Methode keine Parameter benötigt, bleibt die Klammer leer.

Das Ergebnis einer Methodenberechnung (4) kann mit einer return-Anweisung an den Aufrufer zurückgegeben werden. Wenn es keinen Rückgabewert gibt, so entfällt diese Anweisung.

Eine Methode wird aufgerufen, indem ihr Name angegeben wird und die Parameter in Klammern dahinter geschrieben werden.

    ...
    int a = 99;
    bool b = istGross(a);
    if( b == true ) 
    { 
      // Etwas für große Zahlen tun
    }
    else
    {
      // Etwas für kleinere Zahlen tun
    }
    ...
schule/methoden.txt · Zuletzt geändert: 19.04.2017 08:39 (Externe Bearbeitung)